STADTLICHTER  :  STADTLICHTER 

Themen – Trends – Termine

Varieté im Zirkuszelt.

„Schrill, schräg, schrecklich schön!“ – so kündigt der Verein „GrenzKultur“ seine neue Varieté-Reihe „ZirCouplet IV“ im Zirkuszelt am Ostbahnhof in Friedrichshain an. Akrobaten, Musiker, Comedy- und Straßentheaterkünstler „der Berliner Offkultur“ gestalten das Programm mit Tanz- und Bungeeseil-Nummern, Jonglage, Chansons, Tuch- und Wortakrobatik. Die nächsten Aufführungen sind am Wochenende, 28. und 29. Mai, jeweils ab 20 Uhr. Kartentelefon: 29047840. cs

Swing auf der Schlossterrasse. Frühschoppentermine am Himmelfahrtstag, dem 2. Juni, sollte man bald planen, sonst sind die letzten Karten weg. So verhält es sich auch im Schloss Britz in Neukölln. Dort spielen die Dixie Brothers ab 12 Uhr auf der Schlossterrasse Swing, Dixieland und Gershwin- Klassiker. Von der Terrasse aus blickt man wunderbar in den Park. Infos: Telefon 6097923-0 oder www.schlossbritz.de. cs

Auf den Spuren der Freimaurer. Symbole wie Zirkel und Winkelmaß verraten auf Gräbern, dass hier ein Anhänger der Freimaurerei die letzte Ruhe fand. Auf dem Alten Luisenstädtischen Friedhof am Südstern 8 in Kreuzberg kann man viele Freimaurergräber entdecken und etliches über den Lebensweg der Toten, über die Geschichte und Inhalte dieser geistigen Strömung erfahren. Zu einer solchen Führung lädt die „Interessengemeinschaft Historische Friedhöfe“ am 29. Mai,14 Uhr ein. Telefon: 7547 9041, www.HistorischeFriedhoefeBerlin.de. cs

Erotik Art und Burlesk Show. Einst sorgte Josefine Baker im Bananenröckchen in Nelson’s Revuetheater am Ku’damm für Aufsehen, jetzt soll die Tänzerin „Madita burlesk“ am 28. Mai ab 19 Uhr in der Galerie „Art&Champagne“ am Kurfürstendamm 171 eine ähnliche Show hinlegen. Anlass ist die aktuelle Ausstellung der Galerie mit Erotik-Kunst von Klaus Rudolf. Mehr Infos: www.artandchampagne.de. cs

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben