STADTLICHTER : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

Kino im Alliiertenmuseum.

Das frühere „Outpost Filmtheater“, in dem einst die US-Soldaten die neuesten Streifen guckten und dabei mit Vorliebe knutschten, wird wieder zum Kino. Heute gehört es zwar zu den Ausstellungsgebäuden des Alliiertenmuseums an der Zehlendorfer Clayallee 135, doch anlässlich der Sonderschau „Berlin-Krise und Mauerbau“ werden darin am kommenden Donnerstag ab 18 Uhr zwei geschichtsträchtige Filme zum Kalten Krieg gezeigt: „Power of Decision“ von 1958 und „Dr. Seltsam oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben“ von 1964. Der Eintritt ist frei, die Sonderschau ist vorher geöffnet. cs

Joe Cocker auf Speed. Bis vor kurzem war Flo Mega noch ein echter Geheimtipp. Doch seit der Soulman aus Bremen beim Bundesvision Song Contest den zweiten Platz belegte, kennen ihn schon deutlich mehr Leute. Flo Mega und seine Band The Ruffcats sind eine sagenhaft knallige Liveformation. Beim Erstkontakt weiß man nicht so recht, was man von dem seltsamen Typ mit den ruckenden, zuckenden Tanzbewegungen so halten soll. Aber wenn er seine zwischen Joe Cocker und Wilson Pickett changierende Stimme erhebt, ist klar: Dieser Mann hat den Blues. Und dass er mal Hip-Hop gemacht hat, schadet seinen deutschen Texten nicht. Für das neulich wegen Krankheit ausgefallene Konzert gibt es jetzt einen Ersatztermin: den 7. Dezember um 20 Uhr im Festsaal Kreuzberg, Skalitzer Straße 130, 14 Euro. gba

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben