STADTLICHTER : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine.

Berliner Schloss: Zeitzeugen erzählen



Die Ausstellungen im Weißen Saal, die Innenhöfe mit den prachtvollen Portalen, die Skulpturen und Gemälde des Schlosses haben viele Berliner in jungen Jahren begleitet. Bald soll es losgehen mit dem Neuaufbau der Hohenzollern-Residenz. Für das Informationszentrum Humboldt-Box und den Tagesspiegel ein Grund, diese Erinnerungen lebendig werden zu lassen. Wir laden zum Abend mit Zeitzeugen und dem Geschäftsführer des Fördervereins Berlin-Schloss, Wilhelm von Boddien. Moderiert wird der Abend von Gerd Nowakowski, Leitender Redakteur des Tagesspiegels: Mittwoch, 8. Februar, 18 Uhr in der Humboldt-Box am Schlossplatz 5. Eintritt: 3,50 Euro. Im Eintrittspreis enthalten ist der vorherige Besuch der Ausstellung über Vergangenheit und Zukunft des Schlosses. Anmeldung notwendig unter: 29021520. gn

Winterliche Texte. Draußen ist es bitterkalt, und zum Wetter passen auch die beiden Lesungen von Schauspieler und Rezitator Hans-Jürgen Schatz. Am 7. und 28. Februar, jeweils 20 Uhr, liest er im Bruckner-Foyer des RenaissanceTheaters „Der Schneesturm“ von Alexander Puschkin und „Winterkreuzfahrt“ von W. Somerset Maugham. Zwei sehr unterschiedliche Wintergeschichten voller überraschender Pointen aus zwei Jahrhunderten. Erzählungen von großer Liebe, heimlicher Flucht und einer nicht ganz konfliktfreien Kreuzfahrt auf einem deutschen Frachter. Ein Abend voll herzerwärmendem Humor. Tickets an der Abendkasse des Theaters in der Knesebeckstraße oder unter Tel. 312420. lei

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben