STADTLICHTER : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine.

Aschermittwoch mit Woelki.

Die beiden großen Kirchen in Berlin laden zu ihrem „Aschermittwoch der Künstler“ ein. Kardinal Rainer Maria Woelki, der am Wochenende von Benedikt XVI. zum Kardinal erhoben wurde, und Bischof Markus Dröge feiern ab 18 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst in der Sankt-Matthäus-Kirche am Kulturforum. Dabei zeichnen sie den Teilnehmern das Aschenkreuz als Symbol der Trauer und Buße auf die Stirn. Die Predigt hält Woelki. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst mit Kompositionen von Peter Köszeghy zu Psalm 39 für Flöte, Orgel und Elektronik. In der benachbarten Gemäldegalerie hält der Dichter, Schriftsteller und Theologe Christian Lehnert (42) anschließend die traditionelle „Künstlerrede“ des Empfangs. Die Tradition eines „Aschermittwochs der Künstler“ wurde von der katholischen Kirche nach dem Zweiten Weltkrieg in Paris begründet. www.erzbistumberlin.de KNA

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben