STADTLICHTER : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine.

Falscher Hase.

Ostern ist zwar vorbei, aber im FEZ an der Wuhlheide bleibt der Osterhase auch eine Woche später ein Thema. Am Sonnabend (13–19 Uhr) und am Sonntag (12–18 Uhr) sind Familien dort zu einer Frühlingsreise über die Osterinsel eingeladen. Dort können die Besucher töpfern, nähen, Seife herstellen und Kaninchen, Meerschweinchen und Küken bewundern, Eintritt 2 Euro, Familien 6,50 Euro plus Materialkosten, www.fez-berlin.de.

Revolution auf der Bühne. Lila, Risiko und Schachmatt sind Wörter, die aus dem Arabischen ins Deutsche gelangt sind. Sie bilden das Motto von mehreren Theaterabenden mit arabischsprachigen Stücken im Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141. Am Sonntag wird in der Reihe um 19 Uhr das Stück „Rückzug“ des syrischen Autors Mohammad Al Attar aufgeführt, in dem es um das Leben junger Syrer aus der Mittelschicht vor dem Beginn der Revolution geht. Nach dem Stück diskutiert der Autor mit dem Publikum. Karten für 15 Euro gibt es unter Tel. 61101313, Infos: www.heimathafen-neukoelln.de dma

Mutter Krausens Fahrt ins Glück. So heißt ein großes, 1929 in Wedding gedrehtes Stummfilmdrama von Phil Jutzi. Die tragische Geschichte einer armen Zeitungsbotin ist von Zille-Zeichungen inspiriert. Als Beraterin bei den Dreharbeiten fungierte Käthe Kollwitz. Am Sonntag um 20 Uhr wird der Film in der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in restaurierter Fassung als Stummfilmkonzert aufgeführt. Karten für 12 Euro gibt es unter Telefon 2406577 oder ticket@volksbuehne-berlin.de gba

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben