STADTLICHTER : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine.

Currywurst an alter Stelle.

Bei „Bier’s Kudamm 195“ kann man zur Currywurst auch Champagner trinken, das Imbisslokal ist eines der bekanntesten in Berlin und lockt regelmäßig auch Prominente an, zu denen auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und Altkanzler Gerhard Schröder gehören sollen. Jetzt gibt es die Currywurst wieder an alter Stelle, 15 Monate lang hatten die sechs Mitarbeiter von Inhaber Gregor Bier wegen des Gewerbebauprojekts „N° 195 Kudamm“ auf einer provisorischen Ladenfläche direkt am Gehweg verkauft. Designerentwürfe für eine „stylische“ Wurstbude habe er verworfen, sagt der Chef: „Die Gäste finden, es habe sich gar nichts verändert, und es hat sich ja 21 Jahre lang bewährt.“ Bier’s hat auch Filialen in der Kantstraße am Bahnhof Zoo und am S-Bahnhof Friedrichstraße und insgesamt rund 15 Beschäftigte. Noch liegt der Imbiss am Ku’damm etwas versteckt hinter Baugerüsten, aber bis Ende 2012 will der Investor Freo das rund 100 Millionen Euro teure Projekt abschließen, zu dem ein achtstöckiger gläserner Neubau und die Sanierung des denkmalgeschützten Hochhauses aus den 60er Jahren an der Ecke Bleibtreustraße gehören. CD

Ostseekrimitage. Skandinavische Krimiautoren gastieren bei einem Lesefestival in Berlin. Eröffnet werden die Ostseekrimitage heute von Jussi Adler-Olsen, der mit dem Hamburger Schauspieler Peter Lohmeyer sein Buch „Das Alphabethaus“ präsentiert. Am Donnerstag ist eine Lesung mit der isländischen Krimiautorin Yrsa Sigurðardóttir geplant. Am Freitag lesen die schwedischen Autoren Michael Hjort und Hans Rosenfeldt aus ihrem ersten Krimi, „Der Mann, der kein Mörder war: Sebastian Bergman“. Im Anschluss steht die Deutschlandpremiere des Krimifilms „Sebastian Bergman“ auf dem Programm. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar