STADTLICHTER : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine.

Das wird laut

. Am 11. Oktober kommen Soulfly im Rahmen ihrer Deutschland- Tournee nach Berlin. Der Heavy-Metal-Clan um Max Cavalera stellt im C-Club das Album „Enslaved“ vor. Tickets ab 22 Euro sind unter www. eventim oder ab 25. Juli unter der Telefonnr. 780 99 810 oder www.trinitymusic.de erhältlich.

Muslimisches Kulturfest. Zum fünften Mal steigt zum Fastenmonat ein Kulturfest: „Die Nächte des Ramadan“ laden ein, an verschiedenen Orten der Stadt mit Konzerten, Filmen, Diskussionen und Performances Einblicke in ganz unterschiedliche muslimisch geprägte Kulturen zu gewinnen. Vom 25. Juli bis zum 19. August treten Berliner und internationale Künstler auf. Sie stellen die Kultur ihrer Länder vor, von Traditionen der Vergangenheit bis zu modernen Experimenten. Veranstaltungsorte sind unter anderem Mauerpark, Karl-Marx- Straße, Pergamonmuseum, Werkstatt der Kulturen und Rotes Rathaus. Informationen: www.naechtedesramadan.de.

Frischluftpremiere. Endlich regenfreie Abende – die Macher des Hexenkessel Hoftheaters gegenüber dem Bode- Museum werden dankbare Blicke gen Himmel richten. Sie bereiten sich derzeit auf den nächsten Höhepunkt der Freiluftsaison vor. Am 1. August feiert Carlo Gozzis „König Hirsch“ unter der Regie von Stefan Moskov Premiere. Das Besondere: In dem Stück wird keine Geschichte erzählt. Dem Regisseur, einem Meister des absurden Theaters, liegen das Anekdotische, Witzige und Spielerische mehr als herkömmliche Dialoge. Weiter auf dem Hexenkessel-Spielplan: Voltaires „Candide“, Shakespeares „Was Ihr Wollt“ und Goldonis „Mirandolina“. Die Karten ab 12 unter 2 888 66 999 oder www.amphitheater-berlin.de.

Ein Hort der Hortensien. Eine Blumenschau mit mehr als 100 Hortensien-Sorten ist ab sofort in den Späthschen Baumschulen zu sehen. Geöffnet ist die Schau in der Späthstraße 80/81 von Montag bis Sonnabend 9 bis 18 Uhr und Sonntag 10 bis 18 Uhr.

Witz komm raus. „Chapeau Maman“! heißt das Programm mit Liedern und Texten von Fil, eigentlich bekannt als Comiczeichner, vom 26. bis 28. Juli auf der neuen Sommerbühne der Ufa-Fabrik in der Tempelhofer Viktoriastraße 10–18. Karten unter Telefon 75 50 30 und www.ufafabrik.de. ling

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar