STADTLICHTER : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine.

100 Jahre Jebensstraße.

Jahrzehnte lang war sie die dunkle Seite der Stadt, gelegen gleich neben dem Bahnhof Zoo. Die Jebensstraße gehörte der Drogen- und Trinkerszene. Viele Menschen haben sich dort in den vergangenen Jahren leidenschaftlich engagiert, vor allem die Obdachlosenhilfe, und deshalb verwundert es auch kaum, dass am 18. August die unterschiedlichsten Anwohner zum Straßenfest laden: Bundespolizei, Oberverwaltungsgericht, das Museum für Fotografie und der evangelische Militärbischof und natürlich die Wohnungslosenhilfe – Schirmherr des Festes „Bunt wie das Leben“ ist Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU). Es gibt Erbsensuppe, Kuchen, Musik und Theater – und viele interessante Gesprächspartner. Von 10 bis 18 Uhr. AG

Flimmern mit Roland Emmerich. Im falschen Film sitzt niemand gern. Deshalb ist es vorm Kinobesuch ratsam, den Trailer anzusehen, da weiß man, was auf einen zukommt. Doch vor den ohnehin schon kurzen Clips läuft oft Werbung – und die kann nerven. Zumindest finden das die Regisseure Roland Emmerich und Marco Kreuzpaintner. Deshalb starten sie jetzt eine Website, in der nicht nur werbefreie Trailer laufen, sondern der Nutzer beim Zuschauen auch noch Geld verdienen kann. „Earn per View“ lautet das Motto bei Flimmer.de, das am Donnerstag startet und Mittwochabend mit einer Party in der Kunztschule gefeiert wurde. Auf der Seite werden diverse Trailer gezeigt, am Ende jeweils eine Frage zum Inhalt gestellt. Wer sie richtig beantwortet, bekommt bis zu 10 Cent auf einem virtuellen Konto gutgeschrieben. Das gesammelte Guthaben kann in Kinotickets, DVDs, Video-On-Demand-Abrufe und Games eingetauscht – oder gespendet werden an „Ein Herz für Kinder“ oder die Deutsche Aids-Hilfe. sop

Lobby-Lounge mit Küchentischgefühl. Der New Yorker Architekt Tony Chi hat die Tizian Lounge im Grand Hyatt am Potsdamer Platz neu gestaltet. Blickfang ist ein großer, niedriger Tisch aus Walnussholz, an dem sich kleinere Gruppen zum Imbiss oder zur Spontankonferenz niederlassen können. „Überall in der Welt versammeln sich Familien um einen großen Tisch in der Küche“, beschrieb er seine Inspiration. Auch die Zimmer werden neu gestaltet. Bi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben