STADTLICHTER : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine.

Die Stadt liegt ihm zu Füßen.

Das ist zu viel Pathos? Na gut, aber toll ist es dort oben auf dem Funkturm wirklich, außer vielleicht bei strömendem Regen. Eröffnet wurde das Wahrzeichen in Westend am 3. September 1926 und im Krieg schwer beschädigt. Angeblich stand er zeitweise auf drei Beinen, ist aber trotzdem nicht umgefallen. Und seit den 50ern kann man wieder nach oben im Fahrstuhl fahren, in 55 Metern Höhe befindet sich das Restaurant (mit den vielen liebevoll gekleideten Damen und Herren, die dort wirklich immer Kaffee und Kuchen essen und auf ihre Heimatstadt schauen) und in 125 Metern die Aussichtsplattform – und dann diese Aussicht: Im Norden der gute, alte und noch immer funktionierende Flughafen Tegel, zu den Füßen die endlos lange Avus durch den Grunewald und das rührige West-Berlin in jeweils drei Großbuchstaben: ZOB und ICC. Am Horizont, im Osten, dann: Potsdamer Platz, Tiergarten, Siegessäule, Fernsehturm. Leider war der Turm mehr als zwei Monate gesperrt, weil er saniert wurde. Doch das ist jetzt vorbei. Am heutigen Dienstag, 11. September, öffnet der Turm wieder, bei bestem Spätsommerwetter. Die Plattform ist laut Berlin.de geöffnet montags 10–20 Uhr, dienstags bis sonntags 10–23 Uhr (witterungsabhängig). Eintrittspreise: 4,50 Euro, ermäßigt 2,50 Euro. Fernglas nicht vergessen! AGBritische Botschaft. Das Teehaus im Tiergarten wurde ja wiederbelebt, dort finden ständig kleine Konzerte statt. Und an diesem Donnerstag kommt der britische Botschafter Simon McDonald und pflanzt eine Eiche im Englischen Garten, so wie es Queen Elizabeth bei ihrem Besuch 1965 tat. Dieses Ereignis wird von einem Kulturprogramm in der Zeit von 16 bis 22 Uhr begleitet, teilten die Veranstalter mit. Der Englische Garten wurde 1952 vom damaligen britische Außenminister Anthony Eden und dem Regierenden Bürgermeister Ernst Reuter eröffnet. Das Festprogramm www.teehaus-tiergarten.com AG

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben