STADTLICHTER : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine.

Darauf einen Futschi.

Ein trashiges Comedy-Vergnügen erwartet das Publikum am Mittwoch im Admiralspalast. Den nämlich hat Bob Schneider für sein Alter Ego Jutta Hartmann, legendäre Kneipenwirtin von „Juttas Inn“, gemietet, „weil auch Neukölln ein Recht auf Weltstars“ habe. Dazu kommt das BVG-Orchester auf die Bühne, und am Klavier begleiten Gert Thumser und Volker Sondershausen „Swinging Jutta“. Fehlt nur noch Ades Zabel alias Edith Schröder, und die lokalpatriotische Heimatkunde, die schon mal unter die Gürtellinie zielt, kann starten. Los geht es um 19.30 Uhr, Karten für die Veranstaltung innerhalb der Reihe „Zitty live“ ab 18,10 Euro gibt es unter den Rufnummern 47 99 74 99 oder 01805 2001.kög

Darauf ein Bier. Bei der 21. Runde des Wettbewerbes „Beste Nachwuchsband des Jahres“ hat die Berliner Band Down to Date den ersten Platz gewonnen. Wer neugierig ist: Die Band,die schon als Vorgruppe für For Today und die Killerpilze gespielt hat, ist auf ihrer Facebook-Seite www.facebook.com/downtodate zu hören. kög

Darauf ein Fläschchen. Der Zoo zieht ein Rappenantilopenkalb mit der Flasche auf. Das weibliche Kalb, das am 18. September mit einem Geburtsgewicht von fast 15 Kilogramm zur Welt kam, wird jetzt schon auf der Freianlage versorgt, selbst im Beisein der Mutter. Rappenantilopen sind schwarz, das Jungtier aber ist noch sandfarben. kög

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben