STADTLICHTER : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine.

8 Jahre, 40 Seconds.

Panorama-Bars? Davon gibt’s ja eine Menge in der Stadt. Mal kurz überlegen: Da ist zum Beispiel der Weekend Club hoch überm Alexanderplatz im einstigen „Haus des Reisens“, zwölfter Stock, eine irre Aussicht! Im Jahr 2004 wurde das Weekend einst eröffnet. Dann wäre da noch die Puro-Lounge in Charlottenburg, im 20. Stockwerk des Europacenters – Eröffnung: 2008. Und die Solar Bar am Anhalter Bahnhof in Kreuzberg? Wurde 2005 eröffnet, ganz oben in der 17. Etage des einstigen „Saskatchewan“-Hochhauses (so hieß früher auch ein Restaurant im tristen Betonriegel). Irgendeine bekannte Panoramabar vergessen? Na klar, das „40 Seconds“, noch so eine Institution. Die Bar existiert nun schon seit acht Jahren an der Potsdamer Straße 58 in Tiergarten (gleich am Landwehrkanal) und feiert am 15. Dezember ihren Geburtstag. Die Geschäftsführer Jennifer Michaels und Thorsten Schermall ziehen stolz Bilanz: „In den vergangenen acht Jahren haben im 40 Seconds schon Stars wie Jennifer Lopez, Marilyn Manson und Leonardo di Caprio gefeiert, um nur einige Namen zu nennen.“ Der Name 40 Seconds basiert auf der Länge der Fahrstuhlfahrt in den achten Stock des vollverglasten Loeser-&-Wolff-Hauses. Wer am kommenden Sonnabend mitfeiern mag – die Party beginnt um 23 Uhr, bis 0.30 Uhr ist der Eintritt frei. Und da wir gerade an Bars mit Aussicht denken – vielleicht passiert ja im Jahr 2013, wie angekündigt, in Steglitz in 46 Metern Höhe: im alten Bierpinsel. Seit langer Zeit gelten die Gastronomen der „Bar Tausend“ (Schiffbauerdamm 11 in Mitte) als Interessenten für den knallbunten Turm an der Schlossstraße. AG

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben