STADTLICHTER : STADTLICHTER

Tipps fürs Wochenende.

BERLIN

Anpfiff am Mauerpark. Die Allstars der Profivereine Herthas BSC, Union Berlin, Bayer 04 Leverkusen, VfB Stuttgart und Real Madrid kicken am Sonnabend in der Max-Schmeling-Halle um den Sieg. Beim Hallenturnier für Traditionsmannschaften sind dann beispielsweise Fredi Bobic, Bernd Schneider und Oliver Neuville dabei. 13.30 Uhr, ab 11,45 Euro, Am Falkplatz 1, Prenzlauer Berg, www.max-schmeling-halle.de.

Verstärker verboten. Im Grünen Salon in der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in Mitte dreht sich am Sonnabend alles um Akustikinstrumente. Bei der Akustik-Tour der „Emergenza Festivals“ treten dort Bands und Einzelkünstler auf, darunter The Tim Schultheiss Orchestra, Maxim Vaga und Anna Hauss. 19.30 Uhr, Eintritt frei, Infos unter www.emergenza-acoustic.net.

Konzert für Kinder. Die Bielefelder Band Randale kreuzt Punk, Disco und Ska mit Kindermusik. Am Sonntagnachmittag gastiert sie mit der neuen CD „Punkpanda Peter“ im Heimathafen Neukölln in der Karl-Marx-Straße 141. In ihren Songs behandeln sie für den Nachwuchs wichtige Themen wie Kekse und Wackelzähne. Eintritt 11 Euro. ermäßigt 9 Euro, 15 Uhr, www.heimathafen-neukoelln.de.

Chinesische Sinfonie. Am Sonnabend wird die Bearbeitung von Gustav Mahlers Meisterwerk „Das Lied von der Erde“ im Großen Saal des Konzerthauses am Gendarmenmarkt in Mitte uraufgeführt. Das Konzert des Zhejiang Symphony Orchestra, das in die Aufführung chinesische Instrumente integriert, ist zugleich, zugegeben etwas verspätet, der Abschluss des Kulturjahres China in Deutschland 2012. 20 Uhr, 20/16/12 Euro, www.konzerthaus.de.

BRANDENBURG

Palmen und Agaven. Beim sonntäglichen Spaziergang durch den Park Sanssouci in Potsdam empfiehlt sich am Vormittag ein Abstecher in die Pflanzenhalle des Orangerieschlosses. Für eine Führung öffnen sich die Türen zu den hier überwinternden Palmen, Agaven oder Lorbeer- und Orangenbäumchen. Auch die historischen Heizungssysteme werden vorgestellt. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr das Besucherzentrum an der Historischen Mühle. Auskünfte und Anmeldung sind unter Tel. 0331 / 96 94 200 oder www.spsg.de möglich.

Bohnen und Kuchen. Das Museum im Jagdschloss Königs Wusterhausen lädt am Sonnabend um 15 Uhr zu einer Familienführung ein, bei der das Gemälde „Der Bohnenkönig“ im Mittelpunkt steht. König Friedrich Wilhelm I. hatte es einst eigenhändig gemalt. Anschließend geht es in die Zuckerbäckerei des Kavalierhauses, wo eine Bohne in einem Kuchenstück versteckt ist. Der Finder wird zum Bohnenkönig gekürt. Informationen unter Telefon 03375 /211 700 und www.spsg.de

Wintergästen auf der Spur. Unter dem Motto „Was schnattert denn da?“ gibt es am Sonnabend um 11.30 Uhr einen Wandertag zu den Enten und Gänsen, die im Unteren Odertal überwintern. Eine Anmeldung zu der dreistündigen Wanderung, die von der Naturwacht veranstaltet wird, ist nicht nötig. Treffpunkt ist die Schwedter Stadtbrücke. Informationen unter (033 32) 51 64 06 oder

www.unteres-odertal.de Spa/Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben