STADTLICHTER : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine.

Gelandet. Der neue US-Botschafter John B. Emerson mit seiner Frau Kimberly (2. v. l.) und den drei Töchtern. Foto: dpa
Gelandet. Der neue US-Botschafter John B. Emerson mit seiner Frau Kimberly (2. v. l.) und den drei Töchtern. Foto: dpaFoto: dpa

Jetzt ist auch er ein Berliner.

John B. Emerson, Nachfolger von Philip D. Murphy als Botschafter der Vereinigten Staaten in Deutschland, ist am Donnerstag mit seiner Familie in der neuen Heimat gelandet. Der 59-Jährige war Finanzchef der US-Demokraten und hatte für den Wahlkampf von Barack Obama Spenden eingeworben. Jetzt vertritt er die USA in der deutschen Hauptstadt, und seine Frau Kimberley Marteau Emerson, wie er Juristin, sowie die drei Töchter werden nun die Stadt kennenlernen. Berlin, das ist die Partnerstadt seiner alten Heimat Los Angeles. Emerson hat deutsche Wurzeln, seine Oma und sein Vater hätten oft Deutsch gesprochen, erzählte er nach der Ankunft – er selbst sei aber nicht so gut darin. Noch nicht. kög

Klassik in der Kulturbrauerei. Noch bis Sonntag findet in der Kulturbrauerei das Audi Klassik Open Air statt. Gesellschaftlicher Höhepunkt des Festivals wird am Freitag der Auftritt der Audi Bläserphilharmonie sein. Unter der Leitung von Christian Lombardi führt das Orchester Werke von Strauss, Rossini, Brahms und Bernstein auf. Darauf freuen sich auch Top-Manager des Unternehmens. Auch Prominente wie Schauspieler Winfried Glatzeder und Opern-Diva Nadja Michael wollen kommen. Dann gibt es ein abendliches Feuerwerk – das wird auch die Sinfonische Nacht am Samstag beschließen und den Auftritt des Deutschen Filmorchesters Babelsberg am Sonntag. Weitere Infos gibt es über www.klassik-open-air.de. Bi

Ein Abend beim Open Air: Seite 22

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben