STADTLICHTER : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine.

Lichterfelde-West live.

Alle machen mit – damit der Kiez zusammenfindet, sich miteinander und füreinander vernetzt: Unter diesem Motto wird im Steglitzer Ortsteil Lichterfelde-West am Sonnabend, 24. August, an vielen Ecken gefeiert und informiert. Mehr als 40 Einrichtungen beteiligen sich ab 11 Uhr bis zum späten Abend am Aktionstag „Lichterfelde-West Live“. Die Evangelische Johannesgemeinde am Johanneskirchplatz lädt zu Orgelführungen ein, zum Chillen und Spielen rund um die Kirche. Das Johanniter-Stift an der Finckensteinallee 123 führt durch seinen „Sinnesgarten“, unterhält mit Caféhausmusik. Künstlerateliers öffnen ihre Türen. Und das Steglitz-Museum an der Drakestraße 64 A, Initiator des Aktionstages, bietet jede Menge im Haus und im Garten: Chansons, Lesungen zu Familiengeschichten aus der Nachkriegszeit, Führungen durch die Ausstellung zum 90. Geburtstag des Heimatvereines Steglitz. Alle Angebote im Kiez findet man in einer Broschüre, die in zahlreichen Geschäften erhältlich ist. Oder unter: www.heimatverein-steglitz.de. CS

Das Technikmuseum wird 30. Seit 1983 gibt es schon das Technikmuseum (den markanten Neubau mit dem Flugzeug an der Wand erst seit 2001), das muss gefeiert werden – mit einem Tag der offenen Tür am kommenden Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es gibt 80 Führungen und Vorführungen und über 30 Mitmachaktionen. AG

Baustellenparty. Lärm, Staub, Stau – doch genug gemeckert über die U-Bahnbaustelle Unter den Linden. Weil die Baugrube für die neue U-Bahnlinie geschlossen wird, wollen die Anrainer eine schöne Fete feiern. Also nicht wundern am Dienstag, wenn plötzlich alle Bauarbeiter mit Bratwurst und Bier rumrennen – das Westin Grand (das ja unter dem Dreck litt) und die AG Friedrichstraße geben den Bauarbeitern einen aus. Mottoparty: „Bauhelm adé“. AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben