STADTLICHTER : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine.

Piano und Violine zum Stummfilm.

Zwei Stummfilmklassiker flimmern am heutigen Freitag über die romantische Freilichtbühne am Schloss Britz in Neukölln. Ab 21 Uhr ist dort zuerst die sowjetische Filmkomödie von 1923 „Schachfieber“ zu sehen und danach Charlie Chaplins Komödie „Der Zirkus“ (1928) – beide begleitet von einem Pianospieler und einem Geiger der Stummfilm-Tourneetruppe „Wanderkino“. Die Karten kosten 8 Euro (ermäßigt 5 Euro). Reservierungstelefon: 6097923-0. CS

Künstler als Könner. „Heroes – Where are we now“, ist eine von David Bowie und Berlin inspirierte Kunstproduktion, die am 24. August im Umspannwerk Kreuzberg zu sehen ist. Unter der künstlerischen Leitung von Axel Wandtke von der Volksbühne haben Studenten des Instituts für Kultur- und Medienmanagement unter dem Motto „Wir können alles. Auch Kunst.“ die Geschichte eines Künstlers umgesetzt, der dem Traum vom Erfolg nachjagt und dabei das Fürchten lernt. Auf der Bühne stehen junge Schauspieler von der Hochschule „Ernst Busch“. Beginn ist um 20 Uhr in der Ohlauer Straße 43.Bi

Alle auf die Kastanienallee. Die Kastanienallee ist aufgrund eines Straßenfestes noch bis Montagfrüh zwischen Schönhauser Allee und Schwedter Straße gesperrt. Veranstalter ist die IG CastingCarrée, vom Freitag, 16 Uhr, bis Sonntag, 20 Uhr, wird gefeiert. Musikbands stehen auf der Bühne, auch Dr. Motte legt auf – diesmal ohne „K21“-Protestgetöse. Normale Autos dürfen im Kiez nicht fahren, nur Kinder in Bobbycars. Es findet eine Podiumsdiskussion mit allen Direktkandidaten des Wahlkreises im Netzwerkcampus der GLS-Sprachenschule statt. Und natürlich gibt’s auch eine Hipsterolympiade – mit „Latte Macchiato Staffellaufen“. AG

Rokoko-Fest in Friedrichsfelde. Das Wetter soll ja am Wochenende ganz schön werden, vor allem sonnig, da lohnt sich vielleicht ein Abstecher in den Tierpark. Im dortigen Schloss Friedrichsfelde ist (zum regulären Tierpark-Eintritt) am Sonnabend und Sonntag von jeweils 10 bis 17 Uhr eine Kostümsause zu sehen: das große Rokoko-Fest, mit Konzerten, Tänzen und einem Schlossmarkt. AG

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben