STADTLICHTER : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine.

Lehrstunde am Plattenteller.

Das Alliiertenmuseum in der Zehlendorfer Clayallee 135 veranstaltet anlässlich seiner Ausstellung „Von G.I. Blues zu G.I. Disco. Der ,American Way of Music’ in Deutschland“ einen DJ-Workshop für Jugendliche. Am kommenden Sonnabend, 14 bis 18 Uhr, wird DJ Mark Hype nach einem Rundgang durchs Museum in den Umgang mit den Plattentellern einführen. Der Workshop ist für Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren geeignet und auf zwölf Teilnehmer begrenzt, die je zehn Euro Unkostenbeitrag zahlen müssen. Verbindliche Anmeldung bis diesen Montag unter info@alliiertenmuseum.de oder Tel. 8181990. Die Ausstellung zeigt, wie die in Deutschland stationierten US-Soldaten mit ihrer Musik und ihrem Lifestyle die deutsche Jugend- und Musikkultur beeinflussten, und ist bis zum 27. April zu sehen – täglich 10 bis 18Uhr (außer Mo). Eintritt frei.Tsp

Zum Wohle der Oper. Die Staatskapelle Berlin unter der Leitung von Daniel Barenboim und der Pianist Lang Lang geben am 13. November, 20 Uhr, in der Philharmonie ein Benefizkonzert, dessen Erlös der Sanierung der Staatsoper Unter den Linden zugutekommen soll. Gespielt werden Franz Schubert (Symphonie Nr. 7 h-Moll D 759 „Unvollendete“), Wolfgang Amadeus Mozart (Konzert für Klavier und Orchester c-Moll KV 491) und Sergej Rachmaninow (Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 c-Moll op. 18). Bereits um 19.15 Uhr gibt es eine Einführung. Karten unter www.staatsoper-berlin.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben