STADTLICHTER STADTMENSCHEN : Choräle über dem Gendarmenmarkt

Themen – Trends – Termine

Kiezfeste.

„Reinickendorf Ost ist bunt“ heißt die Feier mit Bühne und Ständen im Park am Schäfersee am heutigen Sonnabend von 13 bis 17 Uhr. In der alten Dorfschule Rudow, Alt-Rudow 60, wird von 14 bis 22 Uhr „Die Vielfalt in Rudow“ mit einem Bühnenprogramm gefeiert. Infos unter www.alte-dorfschule-rudow.de. Ebenfalls um 14 Uhr startet auf dem Helmholtzplatz in Prenzlauer Berg das „Helmifest“. dma

 

Afrika in Berlin.

Im Tiergarten ist der schwarze Kontinent am heutigen Sonnabend zu Besuch: Im Teehaus im englischen Garten wird ab 19.30 Uhr beim Afrikanischen Fest musiziert und getanzt. Außerdem ist eine Kunstausstellung zu sehen. Am morgigen Sonntag geht es dann ab 16 Uhr bei der Trommelfest-Hörreise in der Domäne Dahlem, Königin-Luise- Straße 49, ebenfalls in Richtung Afrika. Es sind aber auch Rhythmen aus Brasilien und Kuba zu hören. Der Eintritt ist frei. Kontakt unter www.domaene-dahlem.de. dma

 

Jonglieren.

Am Sonnabend nächster Woche startet im Familienzentrum FEZ in der Wuhlheide die zweitägige „Jonglierconvention 2008“. Auf der großen Bühne zeigen Artisten ihre Kunststücke mit Bällen, Deville-Sticks und Diabolos, Kinder können in Workshops selbst das Jonglieren erlernen, es gibt einen Mitmachzirkus und auch ein Einrad, das ausprobiert werden kann. Der Eintritt ist frei, mehr Informationen findet man im Internet unter der Adresse www.fez-berlin.de. sel

Vom Balkon der Hauptstadtvertretung der Evangelischen Kirche in Deutschland blies ein Posaunenchor Choräle über den Gendarmenmarkt – Zeit für den Johannisempfang: Einmal im Jahr treffen Bischöfe, Abgeordnete und Minister bei Bier, Bratwurst und Kartoffelsalat zusammen, auch Bundeskanzlerin Angela Merkel war diesmal dabei. Zusammen mit Arbeitsminister Olaf Scholz, dem apostolischen Nuntius Jean-Claude Périsset und dem Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime, Axel Ayub Köhler, lauschte Merkel in der Französischen Friedrichstadtkirche einer Ansprache des EKD-Ratsvorsitzenden Wolfgang Huber. Anschließend ging man aus der völlig überfüllten Kirche nach draußen – und während die Abendsonne schien, mischten sich Vertreter der Politik mit der deutschen Kirchenprominenz. Für einen allerdings war es der letzte Johannisempfang im Amt: Prälat Stephan Reimers, langjähriger Bevollmächtigter der EKD am Sitz der Bundesregierung, geht im Januar 2009 in Pension. In diesen Tagen entscheiden Rat und Kirchenkonferenz über einen Nachfolger. bel

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben