STADTLICHTER STADTMENSCHEN : Neues vom roten Teppich

Themen – Trends – Termine

Konzert-Korrektur.

Das Konzert des Sängers Muhabbet mit Berliner Nachwuchssängern und -musikern findet bereits am 1. März, 14 Uhr, im Kammermusiksaal statt – nicht erst am 1. Mai, wie versehentlich gemeldet. Karten für das Gratiskonzert, Teil eines Projekts der Philharmonie, gibt es unter Tel. 254 88 999. kög

Der Mann am Klavier.

Zur Erinnerung an den unlängst gestorbenen Willy Sommerfeld lädt das Arsenal in der Potsdamer Straße 2 am 28. Februar, 19 Uhr, zu einer Veranstaltung mit Filmausschnitten und einen Dokumentarfilm über den Stummfilmpianisten. ac

Sehnsucht nach dem roten Teppich? Entzugserscheinungen? Das muss nicht sein, nicht in Berlin. Am Dienstag gibt es schon wieder eine Doppeldröhnung: Im Cinestar am Potsdamer Platz lädt Roland Emmerich gegen 19 Uhr zur Weltpremiere seines Steinzeit-Spektakels „10.000 BC“, und hat auch gleich die beiden Hauptdarsteller Steven Strait und Camilla Belle sowie weitere Mitwirkende mitgebracht, mit denen er bereits heute einen Interviewmarathon im Regent-Hotel am Gendarmenmarkt bestreitet. Gedreht wurde der Film in Neuseeland, Südafrika und Namibia. Zur gleichen Zeit findet in den Neuen Kant Kinos in der Charlottenburger Kantstraße die Premiere des Films „Der lange Weg ans Licht“ von Douglas Wolfsberger statt. Neben Kameramann Igor Luther wird auch die in einer Kleinstadt bei Chemnitz arbeitende Hebamme Edeltraut Hertel erwartet, die der Regisseur in seinem Film porträtiert hat. ac

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben