Berlin : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

Hiphop unter Strom.

Jake The Rapper, She-Raw, Das Amt und Laing, DJ Reznik und DJ Shokkaboy sind die Stars bei der Premiere des „Too Hot Clubs“ im „Pulp Mansion“. Dort treten am Donnerstag, 29. November, Liveacts aus der Hiphop- und Electroszene auf. Motto: Message trifft Beat. Das Ganze ist ein Experiment von Jürgen „Mitte Boy“ Laarmann. Rein geht’s um 19.30 Uhr, die Konzerte beginnen eine Stunde später. Adresse: Alte Backfabrik, Saarbrücker Straße 34. Infos: www.toohotclub.com.

Wer lesen will, kann hören.

Texte von Berliner Autoren können in immer mehr Berliner Bibliotheken auch angehört werden hören: In der Amerika-Gedenk-Bibliothek (Kreuzberg),

Heinrich-Böll-Bibliothek (Prenzlauer Berg), Wolfdietrich-Schnurre-

(Weißensee) sowie in der Bettina-von- Arnim-Bibliothek (Prenzlauer Berg)

gibt es sogenannte Hörbar-Berlin-Stationen. Hier kann der Nutzer über Kopfhörer den Kurzgeschichten und Romanauszügen lauschen. Alle zwei Monate wird das Angebot erneuert. Bis Ende des

Jahres soll es die Hörbars an 35 weiteren Orten in Berlin geben. Die aktuelle Liste ist im Internet unter der Adresse www.hoerbar-berlin.de abzurufen. ling

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben