Berlin : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine am Wochenende

Gräfin Rostowa gibt sich die Ehre.

Gerade hat Hannelore Elsner als gramgebeugtes Adelsmütterchen in „Krieg und Frieden“ den Fernsehschirm verlassen, da taucht sie schon wieder am Renaissance-Theater, Knesebeckstraße 100, in Charlottenburg auf. „Konntest mich mit einem Blicke lesen“ heißt ihr Goethe-Abend, der heute um 20 Uhr Premiere hat. Karten ab 14 Euro unter Telefon 312 42 02. Sonnabend und Sonntag desgleichen.

Gernhardts Zeugen.

„Paulus schrieb an die Apachen / Ihr sollt nicht nach der Predigt klatschen.“ Also sprach dereinst der große Dichter Robert Gernhardt. Freunde und Kollegen wie F. W. Bernstein und Michael Rutschky erinnern heute um 20.30 Uhr im Charlottenburger Buchhändlerkeller (Carmerstraße 1, Tel. 791 88 97) an den Satiriker der aufmüpfigen Herzen.

Moskau, Moskau

– werft die Gläser an die Wand, Russland ist ein schönes Land, haha-haha-ha! Das meint auch der Club Maxxim, Joachimstaler Straße 15, und lädt heute um 22 Uhr zur Berlin-Moscow-Exzessiva-International-Party. DJs aus beiden Ländern treten gegeneinander an. Na dann, na sdorovje!

Frühbucherrabatte für Kids?

Keine Ahnung, ob’s die auf der Reisemesse für Kinder und Teenager im FEZ, An der Wuhlheide 197, noch für die Sommerferien gibt. Sonnabend von 13 bis 18 Uhr und Sonntag ab 10 Uhr wird dort jedenfalls vom Abenteuercamp über Klassenfahrten bis Bauernhofferien alles präsentiert, was dem Touri-Nachwuchs gefällt. Natürlich mit Reisequiz und Reisespielen. Kinder zahlen 2 Euro, Familien 6,50.

Preußische Lektionen.

Kennen Sie Preußen wirklich? Dieser Frage widmet sich Samstag von 18 bis 24 Uhr der Salon Sophie Charlotte in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Einfach in die Markgrafenstraße 38 in Mitte gehen, nichts zahlen, und in allen Sälen Lesungen, Vorträgen, Musik lauschen, Theater oder Filme sehen. Salongäste sind unter anderem Günter de Bruyn, Jutta Wachowiak, Gustav Seibt, Anna Thalbach, Christoph Markschies und die Sing-Akademie Berlin. Programminfos unter Tel. 20 37 05 29.

Tätää Tätää Tätää!

Im Kulturhaus Peter Edel, Berliner Allee 125, in Pankow ist die Karnevalssaison schon voll im Gange. Sonnabend um 20.11 Uhr feiert der Carneval-Club Berlin für 19,98 Euro Eintritt mit Fanfarenzug, Funkengarde, Prinzenpaar und Elferrat. Reservierungen unter 975 43 54.

Pommer, Busine und Dulzian.

Das sind keine neuen Trendvornamen, sondern alte Instrumente. Zu hören sind sie am Sonntag um 11 Uhr bei Alte Musik live im Musikinstrumentenmuseum in der Tiergartenstraße 1. Das preisgekrönte Ensemble „Les haulz et les bas“ spielt Tanz- und Unterhaltungsmusik aus Mittelalter und Renaissance. Karten für 10 Euro gibt es unter der Nummer 25 48 11 78. gba

Weitere Tipps stehen jeden Donnerstag in unserem Veranstaltungsmagazin Ticket.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben