Berlin : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

Bis(s) zum Abendrot.

Stephenie Meyer ist nicht nur gläubige Mormonin, sondern auch Bestsellerautorin, die ihre Lovestorys zwischen einem Vampir und einer Highschool-Schönheit weltweit schon mehr als 5,5 Millionen Mal unters junge Volk gebracht hat. Heute um 18 Uhr stellt die Amerikanerin den neuesten Gruselhit bei Dussmann in der Friedrichstraße 90 vor. Der Eintritt für Lebende und Untote ist frei und auf Deutsch übersetzt wird auch.

Pornografie vorab.

Schweinereien sind heute um 20 Uhr keine in den Kammerspielen des Deutschen Theaters, Schumannstraße 13a, zu sehen, sondern das gleichnamige Drama des angesagten Briten Simon Stephens. Als kurzfristig angesetzte Voraufführung, für die es im Gegensatz zur Premiere am Sonnabend noch Karten zwischen 14 und 19 Euro gibt. Terrorangst, Bilderflut, Londoner Alltagssplitter – alles drin. Und vor allem tolle Schauspieler wie Constanze Becker und Mirco Kreibich. Karten unter 28 44 12 25.

Dschungelmusik.

Urban Jungle Jazz nennt sich das, was die Jungs von Transit Elektro heute ab 21 Uhr im Intersoup, Schliemannstraße 31 in Prenzlauer Berg zum besten geben. Florian Scheffler, Peter Herzau und Gastschlagzeuger Alf Schulze mischen einen hippen Elektrosound aus Trompete, E-Piano, Gitarre, Gesang und Effekten. Breaks Beats, Blue Notes und wabernde Klangteppiche. Hinhören und abhängen.

Frühling im Blätterwald.

Heute um 20 Uhr ist Saisonauftakt im Literarischen Colloquium, Am Sandwerder 5 in Wannsee. Sechs Berliner Autoren präsentieren ihre druckfrischen Bücher, darunter Döblin-Preisträger Michael Kumpfmüller, Sherko Fatah, Patricia Görg oder Jörg Albrecht mit seiner Space-Opera „Goldfunk, Silberstreif“. Eintritt 6 Euro.

Ein Herz für Autofahrer.

Sprit sparen leicht gemacht verheißt das Deutsche Technikmuseum Sonnabend und Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Beim Spritsparcours kann man den Fahrstil trainieren, der Geldbeutel und Umwelt schont. Kostet nur den Museumseintritt von 4,50 Euro in der Trebbiner Straße 9. Alles weitere in der Eingangshalle erfragen.

Kommt und macht Musik!

Sonnabend (13–18 Uhr) und Sonntag (10–18) läuft im FEZ, An der Wuhlheide 197, das Musikfestival „Klangwelten“. 30 Konzerte von Hip-Hop bis Klassik auf vier Bühnen, Workshops, Spielstationen und Musikinstrumente zum ausprobieren sorgen für jede Menge Krach und Klingklang. Wer lieber schlaumeiert als musiziert, besucht die Ausstellung „Experimentarium Akustik“. Eintritt wie immer 2 Euro, Familienticket 6,50.

Im Himmel ist Queen.

Pompöser Rock, Lasergewitter und unendliches All – das ist die Queen-Heaven-Lasershow, die ab Sonnabend im Planetarium am Insulaner, Munsterdamm 90, gastiert. Sonnabend geht’s um 22.30 Uhr los, Sonntag dafür schon um 19.30 Uhr. Tickets für 12 Euro unter (01803) 22 03 22. gba

Weitere Tipps immer donnerstags in unserem Veranstaltungsmagazin Ticket.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben