Berlin : STADTLICHTER

Termine am Wochenende

Drei-Tage-Parties.

Das 8. Kladower Hafenfest wird von Freitag bis Sonntag am Imchenplatz jeweils ab 9 Uhr gefeiert. Ebenfalls an allen drei Tagen findet auf dem Prager Platz in Charlottenburg zum 23. Mal das Fest der Nationen statt (Fr. 15 bis 23 Uhr, Sa. 11 bis 23 Uhr, So.11 bis 20 Uhr). Infos unter www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf.

Schöne Flecken. Die „Beauty Spots“-Landschaftsbilder der Fotografin Ulrike Kolb sind ab heute, 19 Uhr, in der Galerie Edition-Saba, Tucholskystraße 47 in Mitte zu sehen. www.edition-saba.de

An die Gabel, fertig, los.

In Kreuzberg wird am Sonnabend die Straße zum Esszimmer: Sowohl auf der Bergmannstraße als auch am Planufer (bei der Admiralsbrücke) startet um 12 Uhr ein großes Spaghettiessen an einer langen Tafel – mit Geschichten und anderer Unterhaltung. Teller und Besteck muss jeder selbst mitbringen.

Würdiges Fest.

Im Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Straße 4 in Prenzlauer Berg wird am Sonnabend ab 14 Uhr ein Fest für die Menschenrechte gefeiert – mit Lesungen, Filmen, Musik, Mexikanischem Puppentheater und Straßenperformance über Menschen ohne Papiere. Infos unter www.hausderdemokratie.de

Freifahrt zur Wissenschaft.

Am Sonntag feiert das Deutsche TechnikmuseumTrebbiner Straße 9 in Kreuzberg, von 10 bis 18 Uhr seinen 25. Geburtstag mit Big-Band-Musik, Kindertheater und Experimente-Show. Infos unter www.dtmb.de. Der Eintritt ist frei. Damit lockt am Sonntag auch das Museum für Naturkunde, Invalidenstraße 43 in Mitte: Dort wird von 10 bis 20 Uhr

ein Jahr „Evolution in Aktion“ gefeiert.

Offen für Kunst. Zum Tag der offenen Tür lädt am Sonntag sowohl die Akademie für Malerei (12 bis 22 Uhr; Hardenbergstraße 9 in Charlottenburg) als auch die Kunsthochschule Berlin Weißensee (12 bis 20 Uhr, Bühringstraße 20) ein.

In der Universität der Künste am Einsteinufer 43-53 in Charlottenburg wird um 16 Uhr die Ausstellung „Flügge 08“ eröffnet. Zu sehen sind ausgewählte Diplomarbeiten von jungen Designern.dma

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar