Berlin : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

Regatta mit Lastenseglern.

Vier über vierzig Meter lange Schleppkähne segeln morgen ab 14.30 Uhr über den Großen Müggelsee um die Wette. Am Sonntag werden diese dann bereits ab 14 Uhr im Korso über den See schippern. Das Programm beginnt an beiden Tagen schon ab 11 Uhr. Für 5 Euro kann man mit Meseumsschiffen segeln, 13 Euro kostet die Mirfahret bei der Regatta. Schluss ist jeden Abend um 20 Uhr. Start und Endpunkt sind jeweils die Terrassen „Rübezahl“ am Müggelheimer Damm 143. Mehr zum Programm unter www.historischer-hafen-berlin.de

Gratis zur modernen Kunst.

Die Neue Nationalgalerie kann man am Sonntag die beiden Ausstellungen von Hiroshi Sugimoto und Rupprecht Geiger besichtigen, und das ohne Eintritt. Anlass ist das 40-jährige Bestehen der Galerie im Kulturforum. Geöffnet ist von 11 bis 18 Uhr. Mehr Informationen unter www.neue-nationalgalerie.de

Lange Nacht der Synagogen.

Anlässlich des Beginns der Jüdischen Kulturtage, die bis zum 21. September laufen, öffnen morgen ab 18 Uhr die Synagogen am Hüttenweg, am Fraenkelufer, an der Passauer Straße und an der Oranienburger Straße. Es gibt Führungen, Musik wird und Vorträge. Details zum Programm stehen im Internet

unter der Adresse www.juedische-kulturtage.org.

Müll für die Augen

. Das gibt es zum Trash-Filmfestival, bei dem es sich alles um Monster, Waffen, Drogen, Blut, und Sex dreht. Die selbst ernannten „Freunde des schlechten Geschmacks“ wollen mit ihren Filmen Seitenhiebe austeilen, Gesellschaftskritik äußern und provozieren. Los geht’s morgen ab 16 Uhr im Kino Babylon in der Rosa-Luxemburg-Straße 30. Eintritt 8,50 Euro. Infos: www.famusfilm.de/trash

Zeitreise ins Mittelalter

. In Spandau findet am Wochenende zum 26. Mal das Burgfest auf der Zitadelle statt. Ein historischer Markt mit 60 Ständen und ein Ritterlager erwarten die Besucher. Los geht es jeweils um 10 Uhr. Eintritt: 6,50 Euro am Sonnabend bzw. 7,50 Euro am Sonntag. Infos: www.ag-altstadt-spandau.de/html/burgfest.html

Salsa tanzen.

Der Salsakongress findet heute und morgen wieder in Berlin statt. Start ist heute im Soda Palais in der Kulturbrauerei (Prenzlauer Berg) um 21.30 Uhr. Morgen sind den ganzen Tag über Workshops, und ab 19.30 Uhr steigt eine Party in der Columbiahalle (Columbiadamm 13–17). Eintrittspreis für die Party heute 15 Euro, morgen 21 bis 26 Euro. Fünf Workshops kosten ab 70 Euro, www.salsafestival-berlin.de.

Einrad fahren.

Die „Berliner Einradtage“ im „FEZ“ an der Wuhlheide bieten Fans dieser artistischen Velovariante alles was das Herz begehrt – von Shows bis zu Workshops. Und zwar am Samstag, 10-21 Uhr, und Sonntag, 10-14 Uhr. Infotelefon: 5340290.

Feuerwehrolympiade

. Wer ist der fitteste Feuerwehrmann? Diese Frage stellen sich morgen von 9 bis 18 Uhr rund 150 Teilnehmer der Firefighter Challenge am Potsdamer Platz. Die Männer müssen unter anderem einen Turm mit einem 19 Kilogramm schweren Schlauch besteigen. Schaffen sie das in 1 Minute 50 Sekunden, sind sie qualifiziert für die Weltmeisterschaft in Las Vegas. fn

0 Kommentare

Neuester Kommentar