Berlin : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

-

Majestätisches Kino. Der Vorhof des Schlosses Charlottenburg ist nun eine OpenAir-Kinobühne. Am Mittwochabend stand dort der erste Film auf dem Programm: „Fahrenheit 9/11“ von Michael Moore. Zu der Deutschlandpremiere wurden unter anderem die Schauspieler Jasmin Tabatabai, Suzanne von Borsody und Nicolai Kinski erwartet. An zehn aufeinander folgenden Tagen laufen am Schloss zehn Filme. Bis zu 1000 Zuschauer können es sich in Liegestühlen bequem machen und das Geschehen auf einer 7 mal 15 Meter großen Leinwand verfolgen. Die Vorstellungen beginnen jeweils 21.30 Uhr. Der Eintritt kostet acht Euro, wovon ein Euro der Restaurierung des Reiterstandbildes des Großen Kurfürsten zugute kommt. dpa

* * *

Tom Cruise filmt später los. Der für Ende August 2004 geplante Drehbeginn für die Filmproduktion „Mission Impossible 3“ mit Hollywoodstar Tom Cruise ist verschoben worden. Der Drehstart im Studio Babelsberg verzögert sich, weil Regisseur Joe Carnahan abgesprungen ist – wegen „künstlerischer Differenzen“. Er ist bereits der zweite Regisseur. Unterdessen gibt es Anzeichen, dass das Reichstagsgebäude doch eine Rolle in dem Film spielen könnte, der in Berlin und Brandenburg ensteht. Denkbar wäre, dass das Hohe Haus als Hintergrundkulisse dient: Dagegen gebe es keine Einwände, sagte ein Bundestagssprecher. Kuppel und Räume des Bundestags bleiben aber tabu. ling/dpa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben