Berlin : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

-

Plakativer Rock. Konzertplakate von 1966 bis heute zeigt die Ausstellung „Rock Art“, die vom 29. September bis zum 1. Oktober im WillyBrandt-Haus an der Wilhelmstraße 141 in Kreuzberg gezeigt wird. Geöffnet ist sie am Mittwoch und Donnerstag von 12 bis 18 Uhr, am Freitag von 12 bis 16 Uhr. Die in der Ausstellung zusammengetragenen Plakate geben eine Chronik von fast vier Jahrzehnten Pop-Musik, sie haben in Städten wie San Francisco, Detroit, New York, Köln, Frankfurt oder auch in Berlin gehangen. ac

* * *

„Franzi“ ist „Aufgetaucht“. Die in Athen glücklose Ausnahmesportlerin Franziska van Almsick hat ein Buch geschrieben. In „Aufgetaucht“ will sie ihre Fans miterleben lassen, was ihr in den vergangenen Jahren geschah. Am 30. September kann man sich zum Buch auch das Autogramm holen: „Franzi“ signiert von 17 bis 18 Uhr auf der Buchmesse-Sonderfläche in der 3. Etage im KaDeWe.

* * *

„Der Traumsandpilot“ im FEZ. Im Kindertheater des Freizeit- und Jugendzentrums (FEZ) in der Wuhlheide hat am 30. September um 10 Uhr 30 „Der Traumsandpilot“ Premiere. Das Musiktheater Rumpelstil produzierte das Musikmärchen für Besucher ab 3 Jahren anlässlich des 45. Geburtstages des Fernseh-Sandmännchens. Die nächste Vorstellung findet am 3. Oktober um 15 Uhr im FEZ, An der Wuhlheide 197, statt. Kartentelefon: 53071 250.

* * *

Autoren bei Karstadt. Im Dachgarten bei Karstadt am Hermannplatz kann man am 29. September um 20 Uhr einen Abend mit Rolf Hochhuth erleben; am 30. September um 20 Uhr stellt dort Thomas Brussig sein neues Buch „Wie es leuchtet“ vor. Kartenreservierungen unter der Rufnummer: 6955 2612 oder am Kundenservice in der 1. Etage.

* * *

Automobile im Atelier. Unter diesem Motto präsentieren sich in der neuen Ausstellung bei Peugeot Limousinen als Kostbarkeiten. Star der künstlerisch verwandelten Fahrzeuge ist der Peugeot 1007, der erst 2005 eingeführt wird – einer davon zeigt sich im Gobelin-Stil. In orientalischer Pracht dagegen präsentiert sich der Peugeot 4 Bay de Tunis – ein Unikat von 1894. Die Ausstellung Unter den Linden 62-68 ist bis zum 29. November geöffnet: montags bis sonnabends von 10 bis 22 Uhr, sonn- und feiertags von 10 bis 18 Uhr. hema

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben