Berlin : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

-

Auf EinsteinsSpuren. Zur Eröffnung des Einstein-Jahres bietet „StattReisen“ am 1. Januar einen Stadtspaziergang zu den Orten, die im Leben des Physikers und Nobelpreisträgers wichtig waren. Los geht’s um 14 Uhr, Treffpunkt: Eingang des Kronprinzenpalais, Unter den Linden, Teilnahme acht, erm. sechs Euro (Tel. 4 55 30 28). Neben der Neujahrspremiere bietet „StattReisen“ 2005 weitere 13 neue Spaziergänge an. epd

* * *

Hochhuth kommt. Berliner, die Rolf Hochhuts aktuelles Theaterstück „McKinsey kommt“ sehen wollen, müssen dafür in die Stadt Brandenburg fahren, wo der skandalträchtige Fünfakter seit Jahresbeginn gezeigt wird. Jetzt gibt’s zumindest an einem Abend die Möglichkeit, das umstrittene Stück auch in Berlin zu sehen. Am 4. Januar stellt Hochhuth im Tränenpalast in der Friedrichstraße ein Bühnenprogramm vor, das auf dem Drama basiert. Es verbindet Szenen, Gedichte, satirische Texte und Anekdoten. Karten kosten 12 Euro. lvt

* * *

Jennifer Rush verhext. Die US-Popsängerin Jennifer Rush ist zum Jahresende Stargast im Friedrichstadtpalast. Wie das Theater am Montag mitteilte, wird Rush mit Hits wie „The Power of Love“ und „Ave Maria“ am 30. und 31. Dezember in der Revue „Hexen“ auftreten. Die 44-jährige Sängerin verkaufte seit 1984 über 30 Millionen Tonträger. dpa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar