Berlin : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

-

In Leder. Tausende Besucher aus dem In und Ausland hat das homosexuelle Leder- und Fetischtreffen in die Stadt gelockt. Die Veranstaltung gehört zu den größten weltweit. Bis zum Dienstag gibt es mehr als 60 Veranstaltungen in Kneipen, Geschäften und Clubs der Stadt. Unter anderem wird der „German Mister Leather“ gewählt. Er vertritt die deutsche Szene beim „International Mr. Leather Contest“ in Chicago. Weitere Informationen unter unter www.blf.de. Tsp

* * *

In Wasser. Im AquaDom & Sea Life Centre läuft unter dem Titel „Seepferdchen – bezaubernde Geschöpfe der Meere“ eine neue Ausstellung. Die meisten Seepferdchen sind vom Aussterben bedroht. Sea Life will Tierfreunden nicht nur Nachzuchten zeigen, sondern auch auf die Schutzbedürftigkeit der Meeresbewohner hinweisen. Außerdem wird über die Lebensweise der Seepferdchen informiert. Die Ausstellung ist täglich ab 10 Uhr geöffnet. Letzter Einlass: jeweils um 18 Uhr, ab April ab 19 Uhr.ddp

* * *

In Aktion. Für die Verleihung des Musikpreises „Echo“ am 2. April stehen weitere Show-Acts fest: Auftreten werden die Sängerin Anastacia, Nena, die britische Songwriterin Katie Melua und „Die Fantastischen Vier“. Außerdem stehen auf der Bühne die Echo-Abräumer des vorigen Jahres „Wir sind Helden“, die kalifornische HipHop-Band „Black Eyed Peas“ sowie die Newcomer Annett Louisan und „Silbermond“. Mariah Carey will beim Echo 2005 ihr Bühnen-Comeback starten. Moderiert wird die Verleihung des Musikpreises von Oliver Geißen und Yvonne Catterfeld. Der Echo wird seit 1992 von der Deutschen Phono-Akademie, dem Kulturinstitut der Musikwirtschaft, verliehen. Er gilt neben dem amerikanischen „Grammy“ und dem „Brit Award“ als einer der wichtigsten Musikpreise der Welt. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben