Berlin : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

-

Ein Indianerhäuptling erzählt. Richard Atleo ist Erziehungswissenschaftler – und Häuptling der Ahousaht, einer Gemeinschaft der westkanadischen Indianer, dort „First Nations“ genannt. Drei Tage lang sind Atleo und seine aus Deutschland stammende Frau Marlene in Berlin zu Gast, um über das Leben der kanadischen Ureinwohner zu berichten. Am heutigen Dienstag sprechen sie um 19.30 Uhr in der Urania über das Spannungsfeld von Integration und Koexistenz. Am Donnerstag, den 21. April spricht Atleo um 18.30 Uhr bei einem Symposium im Ethnologischen Museum, Fabeckstraße 1618, Dahlem. lvt

* * *

Weltreise. Mit einer Italien-Nacht starten die International Nights am 20. April in die nächste Saison. Für die zweite Auflage der Länderabende, die am 1. und 3. Mittwoch eines Monats stattfinden sollen, sind die Macher zu Spindler & Klatt in die Heeresbäckerei, Köpenicker Str. 16-17 in Kreuzberg, umgezogen. Ab 20 Uhr gibt es dort unter dem Motto „Milano meets Napoli“ Showkochen, Livemusik und Videoprojektionen von Mode-Defilées. Der Eintritt liegt bei 10, für Mitglieder 6 Euro. Die nächsten Termine: Am 4. Mai wird Russland gefeiert, am 18. Mai ist mexikanische Nacht. Infos unter 27890146 oder www.internationaleurope.com. cof

* * *

Chansons im Schwimmbecken. Zu Berlins ungewöhnlichsten Bühnen gehört das trocken gelegte wilhelminische Stadtbad Steglitz an der Bergstraße 90. Dorthin lädt der „Kachelklub Berlin“ zu Kulturveranstaltungen im wasserlosen Becken und auf den Galerien ein. Am 29. April gibt es ab 20.30 Uhr ein musikalisch-literarisches Potpourri mit Chansons und Texten rund ums Badevergnügen in Berlin seit den 20ern. Titel: „Trockenschwimmen“. Infos: 0176- 29039566, www.kachelklub-berlin.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben