Berlin : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

-

Neue Berliner Lektionen. Vordenker aus Kultur, Wissenschaft und Politik erteilen ab 16. Oktober wieder „Berliner Lektionen“. In diesem Jahr eröffnet die Menschenrechtsaktivistin Bianca Jagger die Vortrags und Gesprächsreihe, wie die Veranstalter mitteilten. Ihr folgen der Journalist Jan Roß im Gespräch mit dem Historiker Joachim Fest (20. November), der spanische Schriftsteller Jorge Semprún (27. November), Ex-Siemens-Vorstand Heinrich von Pierer (15. Januar) und der türkische Schriftsteller Orhan Pamuk (5. Februar). Karten für die Veranstaltungen im Renaissance-Theater kosten acht Euro, ermäßigt sechs Euro. Sie sind im Theater, im Haus der Berliner Festspiele und an den Vorverkaufsstellen erhältlich. ddp

* * *

Mammut und Säbelzahntiger. Im Ostbahnhof können sich Besucher ab heute ein Bild davon machen, wie die Tierwelt vor 65 Millionen Jahren aussah. Unter dem Motto „Eiszeit – Die Erben der Dinosaurier“ stellt der Bahnhof lebensgroße Modelle vom sieben Meter hohen Mammut über ein Riesenfaultier bis zum 500 Kilo schweren Säbelzahntiger aus. Die Ausstellung ist bis 24. September zu sehen. Der Eintritt ist frei. Für Kitas und Schulen werden regelmäßig Führungen angeboten. Die Führungen können unter 29736720 im Zentralbüro Werbegemeinschaften der Berliner Bahnhöfe angemeldet werden. ddp

* * *

Wie bei „Sex and the City“. Seit Irina von Bentheim der Schauspielerin Sarah Jessica Parker in „Sex and the City“ ihre Stimme lieh, gilt sie als Inbegriff von Sexappeal und weiblicher Erotik. Nun präsentiert sich die Berlinerin erstmals mit einer eigenen Bühnen-Talkshow, in der sie in Anlehnung an die Erfolgsserie erotische Unterhaltung bieten möchte. Am Montag hat „Talk in the City“ um 20 Uhr im Chamäleon Varieté Premiere. Als Reminiszenz an die Serienfigur Carrie Bradshaw wird Bentheim aus deren fiktivem Tagebuch lesen. Mit illustren Überraschungsgästen soll, wie schon in ihrer Talkradiosendung „Sex nach Neun“, über Erotisches geplaudert werden. Darüber hinaus will die Moderatorin, Schauspielerin und Sprecherin auch Einblicke in die Kunst und Technik des Synchronisierens geben. Musikalisch umrahmt wird die Show von der Lonely Hearts Band mit Sänger Daniel Mattar. Weitere Vorstellungen gibt es künftig jeden ersten Montag im Monat. Der Eintritt kostet 17 Euro, ermäßigt 15 Euro. Karten können unter der Telefonnummer 400 05 90 beim Chamäleon Varieté in den Hackeschen Höfen, Rosenthaler Straße 40/41, bestellt werden. ddp

* * *

Prager Geschichten. Die Autorin Lenka Reinerová stellt am morgigen Dienstag im Theater im Palais in Mitte ihr neues Buch „Närrisches Prag. Ein Bekenntnis“ vor. Sie beschreibt darin Schicksale, Häuser und Zeitgenossen ihrer Heimatstadt Prag. Einer ihrer Zeitgenossen ist Egon Erwin Kisch, den die Autorin in den 30er Jahren noch persönlich kennen lernte. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung wird gemeinsam vom Theater im Palais, dem Aufbau-Verlag, dem Tschechischem Zentrum und der Tschechischen Botschaft veranstaltet. Das Theater befindet sich Am Festungsgraben 1. ddp

* * *

Das kommt einem spanisch vor. Musikkabarettistin Susanne Betancor stellt am Mittwoch ihr mehrsprachiges Songprogramm „Hispanoid“ vor. In der Show sind sowohl mexikanisch-spanische Folksongs als auch deutsche Schlager wie „Heißer Sand“ und „Spaniens Gitarren“ zu hören. Premiere ist am Mittwoch um 20.30 Uhr im Tränenpalast. Weitere Vorstellungen sind am Donnerstag und Freitag geplant. Karten (12 bis 15 Euro) sind unter 206 100 11 erhältlich. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar