Berlin : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

-

Sternengucker laden ein. Die Archenhold-Sternwarte in Alt-Treptow 1 ist die größte Volkssternwarte Deutschlands. Im 110. Jahr ihres Bestehens präsentiert sie jetzt neben dem „Großen Refraktor“, dem längsten Linsenfernrohr der Welt, auch die neu gestaltete Ausstellung zur Himmelskunde in ihrem Haus. Seit 1909 stellt die Archenhold-Sternwarte zum Thema Astronomie aus – jetzt wird auch das historisch gestaltete Arbeitszimmer eines Astronomen aus dem 19. Jahrhundert gezeigt. Neu ist auch die Sonderausstellung „Der Mond im Bücherregal“ mit Schätzen aus der Bibliothek der Sternwarte. Geöffnet ist diese mittwochs bis sonntags von 14 bis 16 Uhr 30. Voranmeldung und weitere Information unter der Telefonnummer 534 8080. hema

* * *

Hallervorden bei Ludwig. Am 10. Februar um 17 Uhr kann man Dieter Hallervorden im Bahnhof Lichtenberg bei Ludwig treffen. So heißt die Bahnhofsbuchhandlung, in der der Kabarettist sein autobiografisches Buch signiert, das anlässlich seines 70. Geburtstag am 5. September im vergangenen Jahr erschienen ist. Der Titel ist Hallervordens Programm: „Wer immer schmunzelnd sich bemüht ...“. hema

* * *

Karten für Palmensinfonie. Am 11. und 12. Februar wird in den vier Gewächshäusern des Botanischen Gartens wieder ein Wandelkonzert geboten. Das etwa 45-minütige Programm der „Palmensinfonie“ beginnt gleichzeitig um 18 Uhr im Großen Tropenhaus, dem Kakteen-, Farn- und Mittelmeerhaus und wird nach einer Pause nochmals wiederholt. Von den Eingängen Königin-Luise-Platz und Unter den Eichen sind es jeweils zehn Minuten Fußweg zu den Gewächshäusern. Karten für 13 Euro, ermäßigt 9 Euro, gibt es im Vorverkauf an den Gartenkassen und am Konzerttag an der Abendkasse. hema

* * *

Tierisches Raten. Der Zoo lädt in den Schulferien am heutigen Montag und Donnerstag zu Rätseltouren im Aquarium ein. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können dabei zeigen, was sie über die Bewohner des Zoos wissen, teilte ein Sprecher des Zoologischen Gartens mit. Die Teilnehmer müssen Wissens-, Geschicklichkeits- oder auch Scherzpunkte sammeln. Die Rätseltouren starten an beiden Tagen um 14.30 Uhr. Treffpunkt ist der Zooeingang in der Budapester Straße in Charlottenburg. Dort sind auch die Tickets für die Veranstaltung im Vorverkauf erhältlich. Kinder, die am Wettbewerb teilnehmen wollen, sollten mindestens sieben Jahre alt sein. Kinder ab zehn Jahren dürfen ohne Begleitung Erwachsener mitmachen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar