Berlin : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

-

Festival mit Knalleffekt. Auf dem Maifeld am Olympiastadion steigt am 1. und 2. September das Gipfeltreffen der Feuerwerk-Profis. Bei der „Pyronale“ treten an zwei Abenden sechs Mannschaften aus China, England, Italien, Polen, Portugal und Russland gegeneinander an. Die Zuschauer erwartet nach Angaben der Veranstalter eine „gigantische Feuerwerksshow“. Jedes Land werde mit einer eigenen Inszenierung den Nachthimmel zum Strahlen bringen. Eine Jury aus Fachleuten und Prominenten vergibt anschließend einen Preis an das beste Team. Eine große Feuerwerksinszenierung bildet den Abschluss des Wettbewerbs, der künftig jährlich stattfinden soll. Stehplätze kosten 10 Euro, Tribünenplätze 30 Euro. Eintrittskarten sind an bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. (www.pyronale.com). ddp

* * *

Aloha in Mitte. „Die schöne Hawaii-Party“ steigt am kommenden Sonnabend in der Kalkscheune in der Johannisstraße 2 (Mitte). Es gibt Sonnenschein-Hits aus Soulful, Reggae, Black Music und Latin. Was natürlich auch nicht fehlen darf, ist der Limbo-Contest. Start ist am Sonnabend um 21 Uhr. Der Eintritt kostet 8,50 Euro. Tickettelefon: (0180) 5170517. Tsp

Secession am Großen Wannsee. Berlin bekommt einen neuenKunstsalon. Das Haus soll an die Berliner Secession, dem Zentrum der deutschen Kunst von der Jahrhundertwende bis zum Ersten Weltkrieg erinnern, teilte die Jörg-Thiede- Stiftung mit. Rund 120 Werke, 80 Gemälde und 40 Grafiken, die zum Teil aus der eigenen Sammlung von Jörg und Traute Thiede stammen, geben Einblick in die Umbruchphase der deutschen Kunst auf dem Weg in die Moderne. So sind Werke von Liebermann, Leistikow und Franz Skarbina zu sehen. Eröffnet wird der Kunstsalon Berliner Secession am 25. Februar. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar