Berlin : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

-

Mit Samba in die Saison. Der Pfefferberg-Sommergarten in Prenzlauer Berg feiert Ostern seine Saisoneröffnung. Eine Abordnung der Berliner Sambaformation „Sapucaiu no Samba“ lässt am Sonnabend von 18 bis 20 Uhr auf ihren Perkussionsinstrumenten südamerikanische Rhythmen erklingen. Die Combo ist dreimaliger Gewinner des Wettbewerbes beim Karneval der Kulturen. Am Sonntag lädt auf dem Gelände der ehemaligen Brauerei ein Ostermarkt ein. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. Der Pfefferberg-Sommergarten befindet sich in der Schönhauser Allee 176 (nahe U-Bahnhof Senefelderplatz) und hat von Ostern bis September täglich von 12 Uhr bis in die Nacht geöffnet. ddp

Musik-Event am Hauptbahnhof. „Colors of Music – Berlin zeigt Herz“ ist das Motto eines verlängerten musikalischen Wochenendes, das im Sommer auf dem neugestalteten Washingtonplatz vor dem Hauptbahnhof (Lehrter Bahnhof) gefeiert wird. Vom 24. bis 27. August erklingen dort Filmschlager (gesungen unter anderem von Ben Becker und den Berliner Comedian Harmonists), große Arien der Klassik (mit Montserrat Caballé und Arcelo Alvarez), Songs der Scorpions und Hits von Nena. Tickets zum Preis zwischen 35 und 65 Euro sind ab sofort an den üblichen Verkaufsstellen erhältlich. Drei Euro je Ticket gehen an die Klinik für krebskranke Kinder der Charité. ling

Neues Theater in Mitte. „Der kleine Herr Friedemann“ heißt die erste Aufführung des Theaters „Mann und Frau“, die von heute bis zum 15. April in der „Theaterbar“ in der Chausseestraße gezeigt wird. Das Stück erzählt die Geschichte des kleinen, verwachsenen Herrn Friedemann, der sich im Leben so recht und schlecht eingerichtet hat, bis er eine schöne Frau trifft – was seine verdrängten Sehnsüchte ans Tageslicht bringt und die Frage stellt: Was ist eigentlich Glück? Die Darsteller Thomas Mette und Annerose Schreiner sind zugleich Puppen- und Schattenspieler. Aufführungen vom 12. bis 15. April, 20 Uhr, in der Theaterbar, Chausseestraße 35, Mitte, Tel.: 3476 7940. Eintritt 12 Euro, ermäßigt 8 Euro. kum

0 Kommentare

Neuester Kommentar