Berlin : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

-

Der Sound zur WM. Das Weltmusik-Festival „Heimatklänge“ steht in diesem Sommer im Zeichen des Fußballs. Passend zur Auswahl der WM-Teams präsentiert die Freiluft-Konzertreihe auf dem Kulturforum am Potsdamer Platz an 25 Tagen 23 Bands aus Teilnehmerländern, der Schwerpunkt liegt auf Afrika, dem Gastgeberkontinent der nächsten WM im Jahr 2010. Außerdem werden die WM-Spiele auf einer Leinwand übertragen. Heimatklänge findet wie die WM vom 9. Juni bis zum 9. Juli statt. Sonntags gibt es ein Kinderprogramm, außerdem täglich einen Markt mit Gerichten und Kunsthandwerk aus aller Welt. Der Vorverkauf für die Karten, die 5 Euro kosten, beginnt in dieser Woche an den üblichen Vorverkaufsstellen, bei Hekticket und im Internet auf www.zitty.de/tickets. Informationen Tel. 31861444. lvt

* * *

Südstaatliches im Tacheles. Im Filmepos „Heimat“ spielte er die Hauptrolle. Jetzt gastiert Henry Arnold mit einer Theaterinszenierung in Berlin, bei der er Regie führt. Im Tacheles (Oranienburger Straße 54) bringt er den Tennessee-Williams-Klassiker „Endstation Sehnsucht“ auf die Bühne, in einer laut Ankündigung unkonventionellen Inszenierung. Das in den Südstaaten der USA angesiedelte Stück, in dem es um die Auseinandersetzung zwischen einem derben Kraftprotz und der eingebildeten Blanche, einer heimlichen Trinkerin geht, machte in seiner Verfilmung Marlon Brando weltberühmt. Informationen und Karten (14 bzw. 8 Euro) unter

Tel. 28096123. lvt

* * *

Pop im Märkischen Viertel. Der Elektronikmarkt Saturn im Märkischen Zentrum lädt am Sonnabend, den 29. April, ab 13 Uhr zum Konzert mit fünf Showacts ein. Neben Ellli und Mike Leon Grosch, den Finalisten der zweiten und dritten „DSDS“-Staffel, treten auch die Nachwuchsband 4Pleasure, die Hot Banditoz und Sänger Karmah auf der Bühne im Einkaufszentrum auf. Eintritt frei.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar