Berlin : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

-

Bühnenreife Comics. Gerhard Seyfried zählt zu ihren Fans, seitdem die Performance-Gruppe kritkon den Comic-Klassiker „Flucht aus Berlin“ mit Musik und Rollenspiel auf die Bühne brachte. Jetzt hat sich das Septett den tiefgründigen Comic-Roman „Der alltägliche Kampf“ des Franzosen Manu Larcenet vorgenommen, der im Berliner Reprodukt-Verlag erschienen ist. Die Musik zur Tragi-

komödie liefert die Elektro-Band Amplitude. Premiere ist heute im Eiszeit-Kino (21 Uhr, Zeughofstraße 20, Kreuzberg). Mehr unter www.kritkon.de. lvt

Besuch bei den Brüdern Grimm. Zu den schönsten und interessantesten Friedhöfen der Stadt gehört der Schöneberger Alte St.-Matthäus-Kirchhof, der dieses Jahr sein 150-jähriges Bestehen feiert. Am kommenden Sonntag kann man sich dort ab 14 Uhr zu den Gräbern berühmter Altertumsforscher und Historiker wie Heinrich von Treitschke, Ernst Curtius und der Brüder Grimm führen lassen. Anlass ist der 175. Geburtstag des Archäologen Carl Friedrichs. Treffpunkt ist der Eingang Großgörschenstraße 12-14. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Weitere Infos unter Tel. 781 18 50 oder unter www.stiftung-historische- friedhoefe.de. sve

Das Lied der Erde. Eine lange Partnerschaft verbindet das Reinickendorfer Gabriele-von-Bülow-Gymnasium mit dem Breslauer Aleksander Fredro Lyzeum. Anlässlich des deutsch-polnischen Jahres haben sie, unterstützt von der Robert-Bosch-Stiftung und dem Auswärtigen Amt, in einem Dreijahresprojekt das große Spektakel „Das Lied der Erde“ einstudiert, das heute um 19 Uhr im Fontane-Haus, Wilhelmsruher Damm 142 c, aufgeführt wird. Es geht um „Natur pur und Stadtstruktur, Krieg und Frieden, Zeit und Raum, Liebe und Freundschaft, Spiel und Spaß“. Eintritt: 3 Euro. sve

England gegen Deutschland . 8- bis 12-jährige Jungs treffen heute ab 9.30 Uhr beim Berlin International Youth Cup aufeinander. 15 Mannschaften aus England und Deutschland spielen auf dem Sportplatz in der Osdorfer Straße in Berlin Lichterfelde. 100 Jahre nach der 11:0 Niederlage kann Germanis 88 die Revange gegen den ältesten Fußballverein der Welt, Corinthians Casuals, fordern.sto

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar