Berlin : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

-

Schreibende Zeitzeugen. Im Frühjahr 2005 hat der Frieling-Verlag erstmals zu einem Zeitzeugenwettbewerb eingeladen, um die öffentliche Erinnerungskultur zu fördern. Es ging dabei um Erinnerungen an die Nachkriegsjahre 1945 bis 1960. Zu den Juroren zählten unter anderem Rita Süssmuth und Monika Griefahn. Im Januar wurde der Preis erstmals verliehen. Jetzt ist auch eine von Johann-Friedrich Huffmann herausgegebene Anthologie zum Preis von zehn Euro erschienen: „Zeitzeugen schreiben Geschichte(n). Berliner und Brandenburger erinnern sich an die Jahre 1945 bis 1960“. Den ersten Peis bekam Renate Brandt für einen Beitrag über die Berliner Sorgen im ersten Nachkriegsjahr. Bi

* * *

Ministerialer Jazz. Am 20. Oktober bitten ab 18 Uhr die Länder der Vertretungen „In den Ministergärten“ zu einem Jazzfest mit 16 Bands. Karten gibt es zum Beispiel an der Pforte zur Landesvertretung Rheinland-Pfalz. Der Vorverkauf läuft auch über das Internet. Unter www.jazzland.de. gibt es Informationen über die auftretenden Bands. Bi

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben