Berlin : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

-

Zähneklappern unter Tieren 1. Gänsehaut und Zähneklappern verspricht der Zoo den Gästen der Halloween-Party am 31. Oktober. Zwischen Haien und Piranhas soll von 19.30 Uhr bis Mitternacht das „Fest der Toten“ im Zoo-Aquarium gefeiert werden. Das verwandelt sich dazu in ein „Meer der verlorenen Seelen“, eine „Rote Hölle der Verdammten“ und einen „Vorhof der Hölle“. Wer mitgruseln will: Karten für 13 Euro (ermäßigt zehn Euro) gibt es täglich zwischen 9 und 17 Uhr an den Zoo-Kassen.hema

* * *

Zähneklappern unter Tieren 2. „Abenteuer im Spukelwald“ lautet am 31. Oktober das Motto der Halloween-Nacht im Tierpark Friedrichsfelde. Dort können sich kleine und große Nachtschwärmer mit Lampions und leuchtenden Kürbissen auf den Weg zu Abenteuern machen. Die Touren starten ab 17.30 Uhr im 5-minütigen Abstand an der Cafeteria im Tierpark.hema

* * *

Jazziges zum Jubiläumsball. Zum dritten Mal lädt am 28. Oktober um 19 Uhr das Deutsche Symphonie-Orchester zum Ball ins Palais am Funkturm. Anlässlich des 60sten Spielzeit-Jubiläums soll diesmal besonders kräftig gefeiert werden – unter anderen mit dem JazzArt-Orchester und dem Damenorchester Salome. Ball-Karten zwischen 15 und 35 Euro unter der Rufnummer: 20298711. Bi

* * *

Kriminelle Premiere. Das Berliner Kriminaltheater lädt am 25. Oktober um 20 Uhr zur Premiere in die Palisadenstraße 48 (U-Bahnhof Weberwiese) ein. „Die Zwölf Geschworenen“ heißt das Stück von Reginald Rose, das Wolfgang Rumpf inszenierte – unter anderen mit Renate Blume und Klaus Rätsch. Kartentelefon: 4799 7488. hema

* * *

Berliner Jungs gesucht. Für das Broadway-Musical „Die Schöne und das Biest“ – Premiere am 8. März 2007 am Potsdamer Platz – werden noch 10 Jungs zwischen acht und elf Jahren gesucht, maximal 1,35 Meter groß und mit guter Gesangsstimme und Mimik. Bewerbungen mit Foto bis 3. November 2006 an das Theater am Potsdamer Platz, Kindercasting: „Die Schöne und das Biest“, Marlene-Dietrich-Platz, 10785 Berlin.hema

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben