Berlin : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

-

Streichquartett . Ein Jugendwerk von Felix Mendelssohn-Bartholdy sowie „Der Tod und das Mädchen“ von Franz Schubert stehen auf dem Programm der Sonntagsmatinee des Tilia-Quartetts. Das Konzert beginnt um 12 Uhr im Georg- Kolbe-Museum (Sensburger Allee 25 in Charlottenburg), Karten: 10 Euro. mho

„Farbe gegen Faschismus“. GraffitiKunstwerke von Jugendlichen, die sich kreativ mit Themen wie Ausländerfeindlichkeit und Rechtsradikalismus beschäftigen, sind vom 12. Januar an im Foyer des Bezirksamtes Mitte zu sehen. Die Werke entstanden im Kinderjugendclub „International“ nach dem Wahlerfolg rechter Parteien in Berlin. kög

Jazz im alten Gewölbe. Es ist den Annalen nach das älteste Haus in Mitte: Im Weihenstephaner in Mitte mit altem Gewölbekeller gibt es traditionell immer montags Gratis-Jazzkonzerte ab 20 Uhr. Am 8. Januar spielen die „Barfleas“, am 15. Januar das „Felix Falk Trio“. Die einzige Vertretung der Bayerischen Staatsbrauerei Weihenstephan außerhalb Freisings befindet sich an der Neuen Promenade 5.kög

Lustiger Psychokrimi im Theater. Fünf ambitionierte Männer und Frauen haben sich für einen Managerposten beworben – und müssen sich im Eignungstest beweisen. Das Problem: Einer der Anwärter soll ein Maulwurf sein. Im Theaterstück „Die Grönholm-Methode“ beginnt das Rätselraten. Misstrauen wird geschürt, Kandidaten werden nervös, die Konkurrenten gegeneinander ausgespielt. Am Ende geht’s darum, dass sich keiner die Blöße gibt. Premiere feiert das Stück des katalanischen Autors Jordi Galceran am 21. Januar in der Komödie am Kurfürstendamm um 18 Uhr. hey

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben