STADTMENSCHEN : 50 Cent in Charlottenburg

Mann mit Muckis. Rapper 50 Cent hat einen neuen Film im Verkauf. Foto: AFP
Mann mit Muckis. Rapper 50 Cent hat einen neuen Film im Verkauf. Foto: AFPFoto: AFP

Wenn ein lautes, rosa glitzerndes Trumm wie Cindy aus Marzahn neben ihm im Golfwägelchen sitzt, sieht selbst ein großmäuliger Dicke-Hose-Rapper wie 50 Cent schüchtern wie ein Schulknäblein aus. Fluchen konnte er am Sonnabend in Wien bei „Wetten, dass..?“ dann aber doch ganz ordentlich. Und natürlich ging es bei Markus Lanz auch mal wieder um die wilde, von Armut, Drogendeals, Knast und Schusswunden geprägte Jugend des 1975 in Queens, New York, geborenen Gangsta-Rappers, dessen Vermögen inzwischen auf mehr als 100 Millionen Dollar geschätzt wird.

Den Promo-Effekt einer Samstagabendshow weiß Curtis James Jackson III., wie 50 Cent bürgerlich heißt, natürlich zu schätzen. Auch wenn die Deutschlandpremiere seines Films „All things fall apart – Wenn alles zerfällt“ eigentlich erst Sonntagabend in Berlin angesetzt war. Da schaute er im Delphi-Kino in der Charlottenburger Kantstraße vorbei, um das von ihm mitgeschriebene und mitproduzierte Werk vorzustellen. In den USA ist das Drama, in dem auch Ray Liotta mitspielt, schon 2011 in die Kinos gekommen. Hierzulande gibt es – anscheinend mangels Verleiher-Interesse – jetzt nur die DVD-Version. Die Hauptrolle eines krebskranken Football-Spielers, von dem sich nach der Diagnose sowohl Fans als auch Freunde abwenden, spielt – na, wer wohl?, jawoll! – 50 Cent.

Für den Dreh hat der mit den unter US-Rappern üblichen Muskelmassen bepackte Junge innerhalb von nur sechs Wochen 30 Kilo verloren, also von 100 auf 70 Kilo, orakeln die Hollywood-Auguren. Die hat er sich an den Gewichten in seinem Privat-Gym aber inzwischen längst wieder raufgepumpt, wie sich letztes Jahr in Berlin auf der Internationalen Funkausstellung besichtigen ließ, die der Geschäftsmann, der auch ein eigenes Modelabel betreibt, in einem engen, kurzärmeligen T-Shirt besuchte. Natürlich mit standesgemäß dicker Silberkette. gba

Mehr zu „Wetten, dass..?“: Seite 27

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben