STADTMENSCHEN  : Auf zum Premieren-Doppel

Foto: Imago
Foto: ImagoFoto: dapd

Für professionelle Autogrammjäger wird der Mittwoch ziemlich stressig: Wo sollen sie denn nun zuerst hingehen und ihre Fotos und Stifte zücken? Ins Sonycenter oder in die Kulturbrauerei? Ein Abend, zwei Premieren! Hatten wir schon eine ganze Zeit nicht mehr, diese Woche ist es wieder so weit. Im Cinestar drängen die Stars von „Hangover 2“ auf den roten Teppich, das ist die Fortsetzung zu einer vor zwei Jahren äußerst erfolgreichen US-Männerkomödie: ein Junggesellenabschied, der ins blanke Chaos führte, sogar Mike Tyson mischte schlagkräftig mit. Der zweite Teil entstand wieder unter der Regie von Todd Phillips, der zu der Europapremiere seine Stars Bradley Cooper, Ed Helms, Ken Jeong, Justin Bartha und Jamie Chung mitbringen will. Etwa zur gleichen Zeit hoffen die Veranstalter der Deutschlandpremiere von „I phone you“ im Kino in der Kulturbrauerei auf zahlreiche Zaungäste. Die deutsch-chinesische Koproduktion entstand unter der Regie von Dan Tang, führt eine junge Chinesin (Jiang Yiyan) nach Berlin, die ihre große Liebe besuchen will. Der will davon nichts wissen, stellt ihr einen Bodyguard (Florian Lukas) zur Seite, der sie zurückverfrachten soll. Das ist Ausgangspunkt eines skurrilen Streifzugs durch die ihr fremde Stadt: Sie spricht kein Wort Deutsch und er hat alle Hände voll zu tun, dass sie nicht verloren geht. Erwartet werden neben den beiden Hauptdarstellern und der Regisseurin auch Drehbuchautor Wolfgang Kohlhase und Produzent Peter Schwartzkopff, dazu Gäste wie die Schauspieler Henry Hübchen und Uwe Bohm, Regisseur Andreas Dresen und Medienboard-Chefin Kirsten Niehuus. ac

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben