STADTMENSCHEN : Beam me up, Scotty!

Nein, das Raumschiff Enterprise passt nicht durchs Brandenburger Tor, nicht mal hochkant. Und selbst wenn: Es wäre nicht erlaubt. Captain Kirk und seine Mannschaft werden aber zweifellos auch ohne solch eine Weltraumfähre eine gute Figur machen, wenn sie am frühen Nachmittag des 28. April vor dem Tor für die Fotografen posieren – ein kleiner Vorgeschmack auch die Premiere von „Star Trek Into Darkness“ tags darauf im Cinestar am Potsdamer Platz. Erwartet werden die Schauspieler Chris Pine (Kirk), Zachary Quinto (Spock), Zoë Saldaña (Uhura), Alice Eve (Dr. Marcus) und Simon Pegg (Scotty). Die Premiere unterm Sony-Zeltdach wird dann auch Regisseur J.J. Abrams beehren. ac

0 Kommentare

Neuester Kommentar