Berlin : Stadtmenschen: Benefiz-Kochen

oew

Wenn Promis zum Kochlöffel greifen, tun sie das bei Alfred Biolek, oder einmal im Jahr, wenn sie im Madison-Hotel am Potsdamer Platz zugunsten der Deutschen Aids-Hilfe kochen. 20 Gäste waren dabei, die jeweils 500 Euro auf den Tisch der guten Sache legten, um sich dann von den Schauspielern Alexandra Kamp, Maria Bachmann und Pierre Sanoussi-Bliss verwöhnen zu lassen. Ebenfalls dabei: Hertha-Spieler Michael Preetz, Ann-Sophie Briest und Astrid Frohloff. Die Promis kämpften dabei nicht nur mit Zwiebeln und ihren Tränen, sondern auch mit den Kochkellen, die in einer großen Küche natürlich etwas voluminöser ausfallen ...

0 Kommentare

Neuester Kommentar