STADTMENSCHEN : Benefizgala am Salzufer

Nur ich. Adel Tawil von Ich+Ich tritt bei Mercedes auf, ebenso Alphaville. Foto: dapd
Nur ich. Adel Tawil von Ich+Ich tritt bei Mercedes auf, ebenso Alphaville. Foto: dapdFoto: dapd

Die edlen Autos und der 17 Meter hohe Weihnachtsbaum waren nur schönes Beiwerk am Sonnabend in der Mercedes-Welt am Salzufer in Charlottenburg. Statt um Motorleistung und die neuesten Modelle ging es im Berliner Autohaus um Glamour und Prominenz. Und natürlich um viel Geld für den guten Zweck. Insgesamt 100 000 Euro kamen beim Advents-Charitykonzert für die Stiftung „Eine Chance für Kinder“ zusammen. Schirmherrin Bettina Wulff holte sich den Scheck persönlich ab. Mit dem Erlös aus der Benefizgala soll die Arbeit von Familienhebammen in Steglitz-Zehlendorf finanziert werden.

Bettina Wulff kam mit ihrem Mann, Bundespräsident Christian Wulff am Arm und outete sich gleich als Fan der beiden Bands des Abends – Alphaville und Ich+Ich. „Alphaville mit dem Lied Forever Young, das ist die Musik meiner Jugend, das war eine großartige Zeit“, schwärmte die Schirmherrin und legte auf der Tanzfläche auch gleich begeistert los, als die Band spielte.

Auch viele andere der rund 1000 Gäste, die Niederlassungsdirektor Walter Müller begrüßte, fühlten sich in ihre Jugend versetzt. Darunter auch etliche Prominente, so die Schauspieler Marek Erhardt und Marco Girnth, Eva Habermann und Saskia Valencia. Eva Habermann bekannte sich ebenfalls zu Alphaville: „Mein Herz schlägt für die Gruppe.“ Marco Girnth steht hingegen auf Ich+Ich: „Die sind mehr am Zahn der Zeit.“

Nach dem Charitykonzert geht das Weihnachtsprogramm am Salzufer auch am heutigen Sonntag weiter. Um 16 Uhr spielen Solisten der Kammeroper Schloss Rheinsberg weihnachtliche Lieder und Arien aus Opern. Am dritten Advent tritt dann ebenfalls um 16 Uhr das Kinderballett „Kinder tanzen für Kinder“ der Deutschen Oper mit Szenen aus Tschaikowskys „Der Nussknacker“ auf. Zuvor wird um 14.30 Uhr auf der LED-Wand der Film „Benjamin Blümchen und die Eisprinzessin“ gezeigt, der Eintritt ist an beiden Tagen umsonst. Am vierten Advent findet ein Benefizkonzert mit „Jugend musiziert“ statt. Beginn 11 Uhr, Karten kosten 15 Euro im Kartenshop des RBB, Kaiserdamm 80–81. Kinder bis sechs sind frei. Bis zum 31. Dezember können Besucher auch über eine Kunsteisbahn schweben. Schlittschuhe gibt’s zum Ausleihen. spa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar