Berlin : Stadtmenschen: Berlin statt Dortmund

tabu

Geschenke, Geschenke, Geschenke: in der Vorweihnachtszeit nehmen die Gedanken an das, womit man seinen Liebsten zum Festtag eine Freude machen möchte, oft Überhand. Warum nicht einfach Kunst verschenken? Johannes Neunkirchen, Leiter des BMW Konzernbüros Unter den Linden, regte jedenfalls die Gäste der Ausstellungseröffnung in seinem Haus am Mittwochabend dazu an: "Kunst ist zumindest beständiger als der Aktienmarkt." Zu sehen sind noch bis zum 10. Januar die Werke von Mathias Schubert. Der 47-Jährige kommt aus "Doartmuuund" und spricht mit heftigem, Ruhrpott-Zungenschlag. Dass er gerade an diesem Mittwochabend nicht in seiner Heimatstadt sein konnte, wo doch gerade die Nationalelf um das WM-Ticket kämpft, bedauert der BVB-Fan ein wenig, aber "der Job geht natürlich vor".

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben