Berlin : Stadtmenschen: Blaue Stunde

Lo

Freitagabend im Restaurant des Fernsehturms: Ein blauer Ring leuchtete von der Kugel des Fernsehturms, als Hartmut Wellner, Berlins höchster Geschäftsführer, seine 200 Gäste zur traditionellen Turmparty begrüßte, die diesmal "Blue Night" hieß. Blau sei die Farbe der Sympathie, der Treue und des Horizonts, sagte der Berliner CDU-Bundestagsabgeordnete Siegfried Helias, als er die Stiftung "Together - Brücke der Generationen" ins Leben rief. Sie soll gemeinnützige Projekte entwickeln, die junge Generation fördern, die Elterngeneration entlasten und die Senioren einbeziehen. Motto: "Das Blaue Herz - Berlin hilft". Eifrig wurde Stiftungskapital gesammelt, in einem Jahr möchte man eine Million beisammen haben. Direktor Thomas Lengfelder vom Hotel Berlin legte mit 10 000 Mark einen guten Grundstock - das Geld erspielte der Skatclub des Hotels.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar