Berlin : Stadtmenschen: Boss von Boss weist der Woman den Weg

hema

Ein Lebensgefühl zwischen St. Moritz, Portofino und Monaco verspricht Werner Baldessarini den Trägern seiner Mode unter dem Label BOSS. Das gibt es jetzt auch für Frauen. Was BOSS Woman für die Herbst- und Wintersaison vorschlägt, wurde nach Mailand gestern erstmals im KaDeWe gezeigt. Dort begrüßte Geschäftsführer Ulrich Schmidt die in einem weißen Etuikleid blendend aussehende und auffallend schlanke Monika Diepgen als "Botschafterin der Mode", sei sie doch eine der fleißigsten Besucherinnen der Mode-Workshops im KaDeWe. In dem macht die Hugo Boss AG ordentliche Umsätze, deshalb gab sich Boss Baldessarini persönlich die Ehre und ließ sich von der langbeinigen Pro 7-Moderatorin Susan Atwell ausfragen. Dass er sich schon mit elf Jahren mit Mode beschäftigte, verriet der weißhaarige Produzent luxuriöser Lifestylewelten. Auch warum er nie eine Krawatte trägt, obwohl er die seit 30 Jahren sammelt und schon über 3000 dieses "Schmuckstücks des Herren" hat - sein Hals sei zu kurz. Last not least die Mode: Was auch immer Woman sich von Boss leistet: In der kommenden Saison gehören nadelspitze Schuhe dazu, und gestern wohl auch dämonische Makeups.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar