STADTMENSCHEN : Bushido im Bundestag

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

Der Kleinmachnower Rapper Bushido, 33, nimmt eine Woche im Bundestag Nachhilfeunterricht für seine angepeilte Politkarriere. Der Musiker saß am Mittwoch im Anzug auf der Besuchertribüne des Parlaments, während Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine Regierungserklärung zum bevorstehenden EU-Gipfel abgab. Erst kürzlich hatte Bushido angekündigt, dass er eine eigene Partei gründen und Regierender Bürgermeister von Berlin werden wolle. Anlass für den Besuch ist ein Praktikum, das Bushido beim schwäbischen CDU-Abgeordneten Christian Freiherr von Stetten absolviert; er sitzt in dessen Büro im Paul-Löbe-Haus des Bundestages. Der Rapper twitterte von der Besuchertribüne: „Sitze gerade im Bundestag!!! Unglaublich ...“. dpa/dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar