STADTMENSCHEN : Dessous-Engel mit neuer Masche

Foto: AFP

Die Welt ist ungerecht, und an diesem Sonnabend kann man sich davon selbst überzeugen. Um zehn Uhr kommt das niederländische Topmodel Doutzen Kroes ins KaDeWe, um ihre eigene Kollektion für das Schweizer Kaschmir-Label Repeat vorzustellen. Die Frau sieht blendend aus, ist verheiratet und Mutter eines zehn Monate alten Sohnes, zudem gehört sie zu den Top Five der Bestverdienerinnen ihrer Branche – mit gerade mal 26 Jahren.

Bekannt geworden ist Kroes als Gesicht des Kosmetikkonzerns L’Oreal, sie zierte die Titelbilder von „Vogue“ und „Elle“. In die Liga der internationalen Topmodels stieg sie auf, als sie vor drei Jahren zum ersten Mal für das amerikanische Dessouslabel Victoria’s Secret als Engel über den Laufsteg schwebte, gemeinsam mit Heidi Klum. Die berühmten überdimensionalen Flügel wird sie bei ihrem Kurzbesuch in Berlin nicht dabei haben. Dafür jede Menge dicker Pullis und Strickjacken, was sich gut trifft in Anbetracht der sinkenden Temperaturen. Und das ist dann wenigstens ein kleiner Trost: In Rolli und Zopfmuster sehen Topmodels fast ebenso adrett und bieder aus wie alle anderen Menschen auch. hey

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar