STADTMENSCHEN : Die Mauer muss doppelt weg

Foto: Promo
Foto: Promo

„We don’t need no education, we don’t need no thoughts control“ – Mensch, klang der Song „Another Brick in the Wall“ aus Pink Floyds 1979 erschienenem Album „The Wall“ damals revolutionär. Weltweit wurden 40 Millionen Stück des legendären Doppelalbums verkauft und anlässlich der deutschen Wiedervereinigung zelebrierte Pink-Floyd- Mitbegründer und -Songschreiber Roger Waters 1990 seine darauf gründende „The Wall“-Show am Potsdamer Platz. Wer das verpasst hat, bekommt jetzt im kommenden Jahr eine doppelte zweite Chance. Da gastiert Waters auch erfolgreich verfilmtes Musikepos, in der der von grausamen Lehrern gepeinigte Held Pink eine imaginäre Mauer um sich errichtet, die er dann wieder durchbrechen muss, in der O2-World. Wegen der großen Ticketnachfrage ist zum ersten Showtermin am 15. Juni 2011 jetzt der 16. Juni hinzugekommen. Der Vorverkauf läuft. gba

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben