Berlin : Stadtmenschen: Doppelter Wechsel im Musical Theater

cfr

Schreiend bahnt sich Karsten Speck einen Weg zu der Frau auf dem Scheiterhaufen. Schwerter prallen klirrend aufeinander. Speck probt für "Der Glöckner von Notre Dame" auf der Bühne am Marlene-Dietrich-Platz, wo er ab dem 7. Dezember die Rolle des Hauptmann Phoebus übernimmt. Dann gibt es einen doppelten Wechsel auf der Bühne. Denn Drew Sarich verabschiedet sich von seiner Rolle als Quasimodo. Auf der Bühne ist der Ersatz für ihn schon gefunden. Frederick Lycke, der bislang den Phoebus spielte, wird die Titelrolle übernehmen. Hinter den Kulissen ist der Ersatz allerdings schwieriger zu finden. Sarich ist nicht nur Mitbegründer, sondern auch Bandleader der hauseigenen Formation "The Hunchies" (Die Buckligen), die mit ihrem Gitarrenrock vornehmlich auf Theaterpartys spielten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar