Berlin : Stadtmenschen: Drei Tenöre zur Aids-Gala

hema

Aids-Gala im Friedrichstadtpalast. Unter der Schirmherrschaft von Kultursenator Christoph Stölzl singen am 4. Dezember drei junge Tenöre erstmals in der Friedrichstraße - Erkan Aki, ein türkischstämmiger Schweizer, der Rumäne Alexandru Badea und der deutsch-italienische Björn Casapietra. Sie gehören wie Marshall & Alexander, Wolfgang Völz, Angelika Weiz, Matthias Freihof und Georg Preuße zu den Mitwirkenden der Abschlussgala, mit der am Montag die Benefizaktion "Theater gegen Aids" endet. Nach dem New Yorker Beispiel "Broadway Care" hatten der Friedrichstadtpalast und die Komische Oper vom 17. November bis zum 3. Dezember nach jeder Vorstellung für die Berliner Aids-Hilfe gesammelt - bisher immerhin 30 000 Mark. Der Gesamterlös wird zur Abschlussgala am 4. Dezember um 20 Uhr auf der Bühne übergeben. Wer als Zuschauer dabei sein und dadurch zum Gelingen beitragen möchte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben